museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle Auswahl Eisenwaffen/Schutzwaffen Gräberfeld Bornitz, Burgenlandkreis (ca. 15 – 115 n. Chr.) [HK 40:34c; HK 40:34d]

Zwei eiserne Kampfmesser aus Grab 1940/B von Bornitz, Burgenlandkreis

Zwei eiserne Kampfmesser aus Grab 1940/B von Bornitz, Burgenlandkreis (Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte RR-F)
Provenance/Rights: Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte / Juraj Lipták (RR-F)

Description

Beide Kampfmesser wurden am 27.03.1940 von Kiesgrubenarbeitern im Rahmen einer amtlichen Grabung von T. Voigt gefunden. Sie sollen sich als Beigaben in und an der Urne befunden haben.
HK 40:34c (Abb. oben):
Eisernes Messer mit hakenförmig umgebogenem Tierkopf am Griffende; Messerspitze abgebrochen. Messerrücken leicht gebogen; Klinge geht ohne Absatz in die Angel über und verjüngt sich zum Griffende hin.
HK 40:34d (Abb. unten):
Einfaches, eisernes Messer mit keilförmigem Klingenquerschnitt; Klingenrücken zur Spitze leicht abfallend; beidseitig von der Klinge abgesetzte, im Querschnitt rechteckige Angel.

Weitere Grabbeigaben: Keramische Situla (Urne) mit Leichenbrand; einschneidiges Hiebschwert ("Sax"), Bügelschere, Speer- und Lanzenspitze, Schildbuckel und Schildfessel; Beschlagblech; Reitersporn, alles aus Eisen und römische Bronzeblechfragmente (wahrscheinlich von einer Kasserolle); weiterhin zwei kleine Nietköpfe aus Bronze.
Die Grabausstattung mit Schwert, Reitersporn bzw. mit der Vollbewaffnung und römischen Importgut weist den Verstorbenen als einen höher im Rang stehenden Befehlshabe aus.

Material/Technique

Eisen; geschmiedet

Measurements

L: 21,5, B: 2,7; L: 18,5, B: 1,8 cm

Created ...
... When
Created ...
... When
Found ...
... When
... Where

Relation to people

Part of

Literature

Keywords

Created Created
0 - 150
Created Created
15 - 115
Found Found
1940
1942

Object from: Landesmuseum für Vorgeschichte Halle

Die archäologische Sammlung des Landesamts für Denkmalpflege und Archäologie ist eine der ältesten, umfangreichsten und bedeutendsten in ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.