museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 2164 a,b D]

Pantoffelschuhe, Westafrika, Togo

Pantoffelschuhe, Westafrika, Togo (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

„Eine Übergangsform zwischen Pantoffel und Schuh ist der Pantoffelschuh. Dieser ist ein vor allem in islamischen Nord- und Westafrika vorkommender Schuhtyp ohne Rechts-Links-Unterscheidung, dessen ausgeprägtes Fersenteil stets niedergetreten, oft sogar festgenäht wird, und wie beim Pantoffel leichtes An- und Ablegen erlaubt, was z. B. für das täglich mehrmalige Gebet des Muslim notwendig ist.“ (Lit. Deutsches Ledermuseum, Katalog 6, 6.05)
Rotbraunes Leder. Oberschaft bestehend aus Vorder- und Fersenteil, mit seitlichen Nähten zusammengefügt. Das hochgezogene Vorderblatt mit gerader Ausschnittkante ist mit Blindlinien (Fischgrätenmuster) und Punzdekor verziert. Schaftränder mit schmalem Lederstreifen (Schaftmaterial) eingefasst, die Enden von dem Fersenteil sind in die Kappe geflochten. Zweischichtige Rinderhaut(?)sohle mit einem Fellrest auf der Unterseite des V 2164 a. Keine Rechts-Links-Unterscheidung. Fersenteil mit Leder verstärkt, kann niedergetreten werden und ist wieder hochklappbar. Oberteil und Innensohle mit einem Rahmen an die Sohle genäht. Breite, abgerundete Zehenpartie. Der Schuh V 2164 a wiegt 137 g und V 2164 b wiegt 147 g.

Material/Technique

Leder, Rohleder / Rahmengenäht in Handarbeit

Measurements

Länge 27,5 cm

Created ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.