museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 2047 a.b. D]

Strohsandalen „Waraji“, Japan

Strohsandalen „Waraji“, Japan, 1900/1920 (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

„Einer der am meisten verbreiteten Schuhtype sind Strohsandalen (meist Reisstroh), „Waraji“ genannt, mit um den Knöchel führender Bindung. Sie wurden in einem Klima mit hohen Temperaturen und großer Feuchtigkeit wegen ihr Bequemlichkeit von allen Schichten geschätzt, und Bauern und Adel gleichermaßen trugen solche Sandalen auf Reisen, da die Sandalen luftig und rutschfest waren. Entstanden sind die japanischen Strohsandalen in der Häian-Zeit (794-1192), und zwar unter chinesischem Einfluss. Formen und Ausführung sind von Landschaft zu Landschaft verschieden.“ (Literatur: Ledermuseum Offenbach, Katalog Heft 6, 6.87)
Sohle aus naturfarbenen Stroh geflochten, Rand etwas stärker gearbeitet. An der Ferse zwei große und an den Seiten je zwei kleine Schlaufen eingeflochten. Bindung um dem gesamten Fuß laufend. Bindeschnur fehlt bei V 2047 b und bei V 2047 a ist sie defekt. Schlaufen und Bindeschnur sind gedreht. Sandalenspitze mit dunkelbraunem Stoff eingefasst. Sandale ist nicht getragen und wiegt 130 g.

Material/Technique

Reisstroh? / geflochten, Handarbeit

Measurements

Länge ca. 23 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.