museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 2058 a,b D]

Pantoffeln mit Holzsohle

Pantoffeln mit Holzsohle (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

Schmale Pantoffeln mit langgezogener Spitze, die mit doppelten Lederstreifen verstärkt ist. Das schwarze Vorderteil läuft zur Ferse hin flach aus. Rand ist mit weißem Leder eingefasst. Vorderteil dekoriert mit einer ca. 7 cm breiten blauen, mit geometrischem Muster versehende Borte. Ränder mit gezackten, weißen Lederstreifen unterlegt. Innen mit weißem (jetzt vergilbt, verschmutzt) Leder abgefüttert. Decksohle aus grauem, stark angerautem Stoff. Oberteil ist mit Messingnägeln in dichter Folge an die Holzsohle fixiert. Zwei zusätzliche Lederstreifen schützen die Leder- bzw. Stoffkante und erhöhen die Nagelbefestigung. Holzsohle mit einem kleinen, geschweiften angearbeiteten Absatz. Sohle endet an der Ferse rechteckig und vorn sehr spitz. Auf die Auftrittsfläche der Holzsohle eines Pantoffels mit schwarzer Tusche geschrieben“ Pantoffeln der Landmädchen aus der Umgegend von Oporto“. Pantoffeln ohne Rechts-Links-Unterscheidung; mit einem Gesamtgewicht von 388 g.

Material / Technique

Leder, Stoff, Holz / genagelt

Measurements ...

Länge 28 cm, Absatzhöhe 3,5 cm

Created ...
... when
... where

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2018/07/09]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.