museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Schuhe [V 2914 a,b D]

Männerschuhe, Indien, Paar

Männerschuhe, Indien, Paar (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

Schuhe in Handarbeit hergestellt, dadurch sind Unregelmäßigen an den Schuhen gegeben. (z.B. unterschiedliche Farbnuancen, Stärke der Paspel an der Ferse u. a.). Schuhe aus orangefarbener Baumwolle gefertigt. Vorderkappe und Seitenteile mit grüner Samtapplikation, dekoriert mit Metallfaden, zum Teil mit unterlegten Plattstich, und Pailletten. Ferse mit grünem Leinen bezogen. Die Farbe ist so stark verblasst, dass nur noch wenige Grüneffekte sichtbar sind. Fersennaht mit roter Paspel, verziert mit Blattgoldstreifen, verstärkt. Innen mit einer Lasche versehen. Abgerundete Ferse mit zwei keilförmigen Lederscheiben erhöht. Innenfutter rotes Leder, mit dem gleichen Leder die Ausschnittkante eingefasst. Decksohle mit Blattgoldstreifen verziert. Braune glatte Ledersohle. Kleine Spitze auf Sohle und Kappe aufgenäht. Auf den Sohlen handschriftlich der Preis der Schuhe: 1 Paar = 2 ⅟₂ Rupee = 3 M 50 P geschrieben. Schuhe mit groben, weißen Baumwollgarn genäht. Gesamtgewicht: 394 g.
Vergleichsmodell V 2915 a,b

Material / Technique

Baumwolle, Leinen, Metallfaden, verkupferter Lahn (Feinblech), Pailletten / genäht

Measurements ...

Länge 30 cm

Created ...
... when
... where

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/25]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.