museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt - Kunstmuseum Moritzburg Dauerleihgabe Fotokinoverlag [MOFK06696]

Steinbrücke im Wachwitzgrund

Steinbrücke im Wachwitzgrund (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

August Kotzsch, der sich selbst „Photograph in Loschwitz bei Dresden“ nannte, wurde durch seine Ansichten der Landschaft um Loschwitz international bekannt. Kotzsch Motive waren dabei neben Alltagsszenen, lokalen Ereignissen, der Arbeit von Handwerker und Bauern und Naturmotiven auch Porträts von prominenten Besuchern.
In einer von ihm angelegten Werkliste befinden sich 550 Motive, die er selbst als künstlerisch wertvoll einstufte. Das waren vor allem Studienblätter, in denen er seinen freien Gestaltungswillen und seine eigene künstlerische Auffassung umsetzte.
Sein Werk genoss seit Mitte der 1880er-Jahre infolge wichtiger Ausstellungen auch internationales Ansehen. Anlässlich der Weltausstellung in Wien 1873 erhielt er eine Verdienstmedaille. Er nahm 1875 an der Industrieausstellung in Dresden teil, und erhielt dort 1879 einen ersten Preis und das Ehrendiplom.
Diese Aufnahme zeigt eine steinerne Brücke im Wachwitzgrund unterhalb des heutigen Fernsehturmes in Dresden-Wachwitz. Auf der Brücke steht ein junger Mann, am Geländer lehnt ein sitznder kleiner Junge.

Material/Technik

Bromsilbergelatine

Maße ...

Bildgröße: 196 x 164 mm; Photopapiergröße: 239 x 182 mm

Aufgenommen ...
... wer:
... wann [circa]
... wo

Bezug zu Orten oder Plätzen ...

Literatur ...

Schlagworte

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

Aufgenommen
Wachwitz
13.83168125150451.037536123290db_images_gestaltung/generalsvg/Event-10.svg0.0610
[Geographischer Bezug]
Dresden
13.7383651.049259db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Karte

[Stand der Information: 03.01.2017]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.