museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Fahnen, Wimpel, Standarten [VI 149 L5]

Wimpel "Bester des Kombinats", Kampfgruppe, 80er Jahre

Wimpel "Bester des Kombinats", Kampfgruppe, 80er Jahre (Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)
"Wimpel "Bester des Kombinats", Kampfgruppe, 80er Jahre

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

"Wimpel "Bester des Kombinats", Kampfgruppe, 80er Jahre

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg (CC BY-NC-SA)

Description

Auf der Vorderseite ist mittig das Staatswappen der DDR aufgestickt. Senkrecht sind die Farben schw./rot/Gold angeordnet. Auf der Rückseite ist oberhalb das Emblem der Zivilverteidigung aufgenäht. Darunter ist die goldene Zweckschrift "Bester des Kombinates" aufgestickt. Der Wimpel ist umlaufend mit eine gedrehten schw./rot/goldener Kordel verziert, die angenäht wurde. An der Spitze ist ebenfalls eine Troddel in den gleichen Farben angebracht. Oben ist eine gedrehte Kordel als Aufhängung angenäht.

Material/Technique

Halbseide, Wolle / bestickt

Measurements

H.: 29.7 cm (ohne Trodel); Br.: 20,2 cm

Created ...
... When
... Where More about the place

Relation to people

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.