museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg Gemälde/Grafik [MG/II-M 2]

Lithographie - "Äußere Ansicht des Domes zu Merseburg"

Lithographie - "Äußere Ansicht des Domes zu Merseburg" (Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg (CC BY-NC-SA)

Description

Die hochformatige Kreidelithographie von Carl Wilhelm Arldt nach einer Zeichnung von Gustav Wunderlich stammt aus "Saxonia. Museum für Sächsische Vaterlandskunde, Bd. 3, Eduard Pietzsch und Comp., Dresden 1837" und zeigt die Westfassade des Merseburger Domes mit den beiden Westtürmen etwa um 1850. Man erkennt in der unteren Bildhälfte die Fassade der "Vorhalle" mit dem Hauptportal und den figürlichen Darstellungen der Domhauptpatrone. Eine Person steht direkt vor dem geschlossenen Portal, sechs weitere auf dem Domplatz. Etwas weiter südlich sind eine Mutter mit Kind und ein Mann zu sehen. Am rechten Bildrand erkennt man einen Teil vom Brunnen, am linken Bildrand noch ein Stück vom südlichen Teil des an die Vorhalle angebauten westlichen Schlossflüges. Am rechten Bildrand erahnt man das sich an die Westfassade des Domes südlich anschließende alte Domgymnasium. Die Bildunterschrift lautet "Äußere Ansicht des Domes zu Merseburg". Unter dem unteren Bildrahmen steht links "III. 21".", mittig steht "Nach der Natur gez. von G. Wunderlich. Lith. von C. W. Arldt" und rechts steht "B. II."

Material/Technique

Papier, Kreidelithographie

Measurements

17,5 x 12,1 cm (Bildmaß); 25 x 18,2 cm (Blattmaß)

Published ...
... Who:
... When
... Where
Printing plate produced ...
... Who:
... When

Relation to places

Keywords

Published
Dresden
13.73836135864351.049259185791db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
[Relationship to location]
Merseburg Cathedral
12.00100040435851.359001159668db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Published Published
1837
Printing plate produced Printing plate produced
1837
1836 1839

Object from: Kulturhistorisches Museum Schloss Merseburg

Die Bestände des Kulturhistorischen Museums Schloss Merseburg gehen zurück auf die Sammlung des 1906 gegründeten Vereins für Heimatkunde. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.