museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen
Schließen
Börde-Museum Burg Ummendorf Kinderspielzeug Fahrzeuge [V:16/01/02/97:1]

Holzbagger FWF (Friedrich Fröbel, Werdau)

Holzbagger FWF (Börde-Museum Burg Ummendorf RR-F)
Herkunft/Rechte: Börde-Museum Burg Ummendorf (RR-F)
"Holzbagger FWF

Herkunft/Rechte: 
Börde-Museum Burg Ummendorf (RR-F)

"Holzbagger FWF

Herkunft/Rechte: 
Börde-Museum Burg Ummendorf (RR-F)

Beschreibung

Herstellung zwischen 1965 und 1970 von der Produktionsgenossenschaft Handwerk (PGH) "Friedrich Fröbel", Wedau. Der Holzbagger blieb am längsten im Fertigungssortiment. Im Unterschied zu den hergestellten funktionsgleichen Spielzeugbaggern der 1950er-Jahre, die noch eine kleinere Frontscheibe und Holzräder besaßen, war die Ausführung in den 1960er-Jahren mit größeren Frontscheiben und Gummireifen versehen. Die Bodenplatte dieses Holzbaggers verweist mit dem Initialen-Logo FFW für Friedrich Fröbel, Werdau (s. Abb. 2) auf Werk und Herstellungsort. Das Chassis des Baggers ist auf vier Achsen gesetzt. Die Achsen sind analog zum gesamten Fahrzeug ebenfalls aus Holz. Der gebogene Schutz der Räder ist mit dunklem Schichtholz abgeschlossen. Die Fahrerkabine, aus hellerem Holz gefertigt, ist drehbar aufgesetzt. Front und Seitenfenster sind unverglast. Zum Betätigen beider Ausleger befanden sich an der rechten Seite der Kabine zwei Kurbeln mit im Führerhaus quergelagerten Holzwellen.

Material/Technik

Holz, geleimte Schichthölzer, lackiert, Gummi, Plastik

Maße

Länge: min. 520 mm, max. 710 mm; Breite: 220 mm; Höhe: min. 190 mm, max. 500 mm

Literatur

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Börde-Museum Burg Ummendorf

Objekt aus: Börde-Museum Burg Ummendorf

Das Börde-Museum in der Burg Ummendorf ist das kulturgeschichtliche Regionalmuseum der Magdeburger Börde und wird vom Landkreis Börde...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.