museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Stiftung Händel-Haus Halle Bilder- und Graphiksammlung [BS-I 44]

Händels Grabmal in der Westminster Abbey

Händels Grabmal in der Westminster Abbey (Stiftung Händel-Haus CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Stiftung Händel-Haus (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Diesen Stich fertigte Eberhard Siegfried Henne (1759-1828) als Frontispiz für die deutsche Ausgabe von Burney’s "Account". Es handelt sich um eine getreue Reproduktion der Graphik von Jean Marie Delattre (1742-1840), die an der entsprechenden Stelle der englischen Originalausgabe stand. Hennes Stich wurde außerdem der Ausgabe 12. März 1800 der Allgemeinen Musikalischen Zeitung beigelegt.
Zu sehen ist das Grabmal von Händel in der Westminster Abbey, das von dem Bildhauer Louis-François Roubiliac geschaffen wurde. Händel ist in Ganzfigur ohne Perücke mit einfacher Kleidung und langem Umhang zu erkennen. Er steht leicht gebückt, schaut gen Himmel und hat seinen linken Zeigefinger erhoben. Vor ihm liegt ein beschriftetes Notenblatt. Mit seinem Umhang verdeckt er Instrumente im rechten Blattbereich, wie einen Kontrabass unten. Hinter ihm steht eine Orgel. Von oben kommt ein geflügelter Engel auf einer Wolke herbei und spielt eine Harfe. Das Ganze ist in eine Nische mit Spitzbogen eingebaut.
Gezeigt wurde das Blatt bereits 1938 in der Ausstellung "Georg Friedrich Händel und seine Zeit" im damaligen Städtischen Moritzburgmuseum Halle.

Künstlersignatur: F. Roubiliac sc.t. | E. Henne sc.
Aufschrift: [unter dem Bild:] Haendel’s Denkmal in der Westmünster-Abtey. [Im Bild unten:] GEORGE FREDERICK HANDEL Esq.r | born February XXIII, MDCLXXXIV | died on Good Friday April XIII MDCCLIX | L. F. Roubiliac sct

Material/Technik

Stich auf Papier

Maße

H: 25,2 cm; B: 16,5 cm (H: 21,2 cm; B: 13,5 cm)

Vorlagenerstellung ...
... wer:
Vorlagenerstellung ...
... wer:
... wann
Druckplatte hergestellt ...
... wer:
... wann
Wurde abgebildet (Akteur) ...
... wer:

Bezug zu Orten oder Plätzen

Literatur

Schlagworte

Vorlagenerstellung Vorlagenerstellung
1759 - 1762
Druckplatte hergestellt Druckplatte hergestellt
1785
1758 1787

Objekt aus: Stiftung Händel-Haus Halle

1937 erwarb die Stadt Halle das in der Großen Nikolaistraße gelegene Geburtshaus des berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel und eröffnete ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.