museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Bitterfeld Fotothek [V/VI 7479 z]

S/W Foto Tonröhrenfabrik W. Richter, Bitterfeld

S/W Foto Tonröhrenfabrik W. Richter, Bitterfeld (Kreismuseum Bitterfeld CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Bitterfeld (CC BY-NC-SA)

Description

SW-Fotografie bzw. Sepia-Abbildung im Format 18,5 x 25 cm. Papierabzug auf fester Pappe. Das Bildmotiv zeigt: Bitterfeld, Zörbiger Straße [im Bereich der heutigen Straße "Hinter dem Bahnhof"]. Blick auf die Tonröhrenfabrik W. Richter & Cie. Vor dem Steinzeugbetrieb befindet sich der Lagerplatz für Steinzeugrohre, Steingutprodukte und andere Tonwaren. Der Gebäudekomplex mit neun Schornsteinen bzw. Brennöfen. Auf dem Lagerplatz schiebt ein Arbeiter eine Güterlore bzw. einen Hunt. Weitere Arbeiter befinden sich links vor dem Fabrikgebäude. Am Giebel des rechten Flügels der Fabrik befindet sich ein Firmenschild "W. "Richter & Cie [oder Co.]".
Die Aufnahme entstand 1889.

Die Ton- und Steinzeugwerke W. Richter & Cie Akteingesellschaft waren ein 1873 durch Maurermeister Wilhelm Richter gegründeter Ton- und Steinzeugindustriebetrieb in Bitterfeld.

Material / Technique

Papierabzug auf fester Pappe

Measurements ...

18,5 x 25 cm

Image taken ...
... when
... where

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Relation to time ...

Tags

Image taken
Bitterfeld
12.32777786254951.626388549805db_images_gestaltung/generalsvg/Event-10.svg0.0610
[Relationship to location]
Bitterfeld, Zörbiger Straße
12.31168556213451.626266479492db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
[Relation to time] [Relation to time]
1880 - 1889
Image taken Image taken
1889
1879 1891

[Last update: 2019/03/16]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.