museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung DessauWörlitz Gemäldesammlung [I-693]

Bildnis Marie von Pfalz Simmern

Bildnis Marie von Pfalz Simmern (Kulturstiftung DessauWörlitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturstiftung DessauWörlitz (CC BY-NC-SA)

Description

Das Gemälde zeigt Marie von Pfalz-Simmern, geb. Prinzessin v. Nassau-Oranien (1642-1688) im Dreiviertelbildnis in einem halbrunden Fensterahmen sitzend mit Ausblick auf eine hüglige Landschaft. Entsprechend der Melancholia-Symbolik hat sie den Kopf in den rechten Arm gestützt. Der Fensterrahmen ist von einem ovalen Kranz von Blüten umgeben (wohl von Adrian de Lust gemalt). Hinter ihr erscheint ein Totenkopf als Vanitas-Symbol. Das Bild ist Teil einer Serie von gleichartigen Bildnissen der 1665 noch lebenden drei Töchter des Statthalters Friedrich Heinrich v. Oranien, die nach dem Tod der vierten Schwester, Luise Henriette v. Brandenburg entstand.
Diese Version des Bildes ist eine Werkstatt-Kopie nach dem Original von Jan Mijtens in Weimar.
Leihgabe der Ernst von Siemens Kunststiftung (KSDW)

Material / Technique

Öl auf Leinwand

Measurements ...

123,5 x 96,5 cm

Created ...
... who:
... when [about]
... where

Relation to persons or bodies ...

Relation to places ...

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.