museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Händel-Haus Halle Musikalien- und Büchersammlung [X 074 -T]

Aetius, an opera

Aetius, an opera, Abbildung 7 (Stiftung Händel-Haus Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)
...

Description

Händel, Georg Friedrich: Aetius, an opera as it is Perform’d at the Kings Theatre in the Hay Market / Compos’d by Mr. Handel. - [Partitur]. - London : Walsh, [1732]. - [2] Bl., 91 S.

Smith (1960), S. 23, Nr. 1

Händels Oper Ezio (HWV 29, hier lateinisch "Aetius" genannt) wurde am 15.01.1732 im King’s Theatre am Londoner Haymarket uraufgeführt. Das Libretto basiert auf dem gleichnamigen Werk von Pietro Metastasio (1698-1782) das erstmals von Pietro Auletta (1698-1771) vertont und 1729 in Rom aufgeführt worden war. Der Stoff behandelt die Geschichte des römischen Feldherrn Flavius Aetius, der 451 in der Schlacht auf den Katalaunischen Feldern den Hunnenkönig Attila besiegt hatte. Die Handlung der Oper setzt nach seiner Rückkehr an den Hof des weströmischen Kaisers Valentinians III. ein, wo Ezio und Valentinian um die Liebe der Patriziertochter Fulvia konkurrieren. Valentinian verdächtigt Ezio eines fehlgeschlagenen Attentats und will ihn umbringen lassen. Im Gegensatz zu den historischen Ereignissen wird der Mord jedoch nicht ausgeführt, und Ezio kann erscheinen, um seinen Kaiser vor dem Volkszorn zu retten. Zum Dank verzichtet Valentinian zugunsten von Ezio auf Fulvia.
Die vorliegende Erstausgabe der Opernpartitur erschien etwa einen Monat nach der Uraufführung wie schon die Vorgängeropern Partenope und Poros im Verlag von John Walsh (1709-1766).

Measurements ...

H 35 cm, B 22 cm (Buchblock)

Created ...
... who:
... when
... where
Written ...
... who:
... when
... where
Written ...
... who:

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

Created Created
1732
Written Written
1731
1730 1734

[Last update: 2016/12/03]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.