museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Händel-Haus Halle Musikalien- und Büchersammlung [X 031 -T]

Parthenope, an opera

Parthenope, an opera, Abbildung 5 (Stiftung Händel-Haus Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)
...

Description

Händel, Georg Friedrich: Parthenope an Opera as it was Perform’d at the Kings Theatre for the Royal Accademy / compos’d by Mr. Handel. - London : Walsh, [1730]. - 99 S.

Smith (1960), S. 46f., Nr. 1

Die Uraufführung von Händels Oper Partenope (HWV 27, hier "Parthenope" geschrieben) fand am 24.02.1730 im King’s Theatre am Londoner Haymarket statt. Das Libretto basiert auf "La Partenope" von Silvio Stampaglia, Neapel 1699. Der Bearbeiter ist unbekannt.
Die Oper handelt von der Gründerin und ersten Königin von Neapel, Partenope, die u.a. von Arsace umworben wird. Arsace ist eigentlich Rosmira versprochen, die als Mann verkleidet am Hof der Partenope auftaucht, um sich an ihm zu rächen. Nachdem ein Duell zwischen Arsace und Rosmira verhindert wird, kommt es zu einer Versöhnung. Partenope heiratet stattdessen Armindo.
Die vorliegende Erstausgabe erschien im Verlag Walsh, der sich, noch unter John Walsh d. Ä. (ca. 1665-1736), eine herausragende Stellung unter den englischen Musikverlagen erarbeitetet hatte und der etwa in dieser Zeit an John Walsh d. J. (1709-1766) überging. In den Jahren zuvor waren Händels Opern hauptsächlich bei John Cluer erschienen.
Der Band enthält verschiedene alte Einträge in schwarzer Tinte und Bleistift (z. B. zusätzliche Generalbassbezifferung). Die Einträge auf der Titelseite oben beziehen sich auf die Entstehungszeit und Uraufführung der Oper, auf die ursprüngliche Sängerbesetzung und das Libretto.

Measurements ...

H 32,5 cm, B 21 cm (Buchblock)

Created ...
... who:
... when
... where
Written ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Tags

Created Created
1730
Written Written
1730
1729 1732

[Last update: 2016/12/03]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.