museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Schloss Moritzburg Zeitz Archivmaterial [V/K - 2473 a]

Autobiografie Ernst Ortlepps

Autobiografie Ernst Ortlepps (Museum Schloss Moritzburg Zeitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Schloss Moritzburg Zeitz (CC BY-NC-SA)

Description

Die Zeitzer Handschriften Ernst Ortlepps
Lebenslauf (Autobiographie). Erworben 1935.

In den Beständen der Ernst-Ortlepp-Bibliothek des Zeitzer Museums werden zahlreiche originale, außerordentlich seltene Druckpublikationen Ortlepps aufbewahrt. Hinzu kommen die textkritischen Nachdrucke seines Werks seit 1999, die gesamte Sekundärliteratur über den Dichter sowie wichtige Handschriften und Briefe. Die Bibliothek ist heute das Forschungszentrum der Ernst-Ortlepp-Gesellschaft, keine andere Bibliothek verfügt über einen derartigen Fundus zu dem in Droyßig geborenen Dichter.

Eine der wichtigsten Handschriften ist der einzig erhaltene Lebenslauf Ortlepps, in dem er ausführlich über wichtige Lebensstationen, Personen und Wirkungsabsichten Auskunft gibt. Er stellt sich so dar, wie er gesehen werden wollte: Er trat mit "Freiheitsliedern" hervor. Wir nennen nur sein ‚Reformationsgedicht’, sein ‚Neujahrsgedicht an die deutsche Nation’, sein ‚Osterlied für Europa’, sein ‚Pfingstlied’, ‚Deutschlands Erntefest’, sein ’Siebengestirn der Kriegshelden’ und seine ‚Polenlieder’, Gedichte, die sich durch erhabenen lyrischen Schwung, eine edle Verschmelzung des politischen und religiösen Momentes und eine gewaltige unerschrockene Sprache auszeichnen. Ortlepp war der Erste, der der politischen Poesie wieder Bahn brach."

Material / Technique

Papier, Tinte

Measurements ...

H 21,5 cm, B 17 cm

Relation to persons or bodies ...

Part of ...

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.