museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Haus der Geschichte Wittenberg Dokumentensammlung [5211]

Auszug aus dem Produktkatalog des Gummi-Werkes „Elbe“ A.-G.1908

Auszug aus dem Produktkatalog des Gummi-Werkes „Elbe“ A.-G.1908 (Haus der Geschichte Wittenberg RR-F)
Provenance/Rights: Haus der Geschichte Wittenberg (RR-F)

Description

Auszug aus dem Produktkatalog des Gummi-Werkes „Elbe“, für Hartgummi-Taschen-Tintenfässer in den unterschiedlichsten Lieferformen, "jedes Tintenfaß wird in einem geschmackvollen Karton verpackt geliefert", so die Lieferbedingungen. Bestellt werden konnten diese Tintenfässer als "Weinfaß, Westentaschen-Tintenfaß, als Granate, als Kapsel, als Weinflasche oder mit gewöhnlichem Verschluß".

D.R.G.M. bedeutet Deutsches Reichs Gebrauchs Muster. Das Gebrauchsmuster ist der "kleine Bruder" des Patents und Bestandteil des gewerblichen Rechtsschutzes. Die 1. deutsche Patentbehörde wurde am 1.7.1877 in Berlin als Kaiserliches Patentamt gegründet. Es war für Patente und Marken im Deutschen Reich zuständig.

Material/Technique

Papier / Fotografie

Measurements

H:20,83 cm x B:13,46 cm

Image taken ...
... When
... Where More about the place

Relation to people

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Haus der Geschichte Wittenberg

Object from: Haus der Geschichte Wittenberg

Die Sammlung des Hauses der Geschichte wurde durch die Projektgemeinschaft Frauen, Landwirtschaft, Umwelt & Gesellschaft (PFLUG e.V.) begründet, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.