museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Grafiksammlung [Ca 9932]

Memorialbild auf Kleist, mittlere Version

Memorialbild auf Kleist, mittlere Version (antikische Kämpfer, Profilmedaillon nach links) (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt (CC BY-NC-SA)

Description

Im Auftrag Gleims schuf Bernhard Rode ein Gedenkbild auf dessen Intimus Ewald Christian von Kleist, der 1759 seine nach einem tollkühnen Kampfeinsatz in der Schlacht bei Kunersdorf empfangenen Wunden erlegen war, für die Berliner Garnisonkirche. Rode ergänzte dasselbe um drei weitere Memorialbilder. Alle vier Gemälde gingen im 2. Weltkrieg unter. Eine Replik des Gedenkbildes auf Kleist ging in den Besitz Gleims.
Wie viele seiner Werke hat Rode auch diese Gemälde in Radierungen eigenhändig wiederholt. Dasjenige Winterfelds in nur einer Radierung (dat. 1774), dasjenige Keiths in zweien (eine dat. 1774, die andere undat.), dasjenige Schwerins dreifach (wohl alle undat.) und so auch diejenigen Kleists (die vorliegende 1774 dat.).
Der Porträttondo auf dem Sarkophag ist hier nach links gerichtet; der Sarkophag zeigt ein Relief mit einer antikisierenden Darstellung von Kleists Kampf). Es handelt sich um die mittlere Version der Radierung.

Material/Technique

Radierung

Measurements

27 x 20,5 cm (Blatt), 23,9 x 17,7 cm (Pl.)

Created ...
... When
Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Bernhard Rode (1725-1797)
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Ewald Christian von Kleist (1715-1759)

Relation to people

Relation to places

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

GLEIMHAUS  Museum der deutschen Aufklärung

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.