museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Grafiksammlung [Ca 9937]

"Amor als Diener"

"Amor als Diener". Illustration zu Johann Nikolaus Götz: Amor, als Diener. In: Ramler: Lyrische Bluhmenlese, Bd. 1. Unten rechts: B. Rode / 1777 (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt / Gleimhaus Halberstadt (CC BY-NC-SA)

Description

"Amor als Diener". Illustration zu Johann Nikolaus Götz: Amor, als Diener. In: Ramler: Lyrische Bluhmenlese, Bd. 1. Unten rechts: B. Rode / 1777
Amor ist beim Weinzapfen behilflich. Bernhard Rode war wohl der wichtigste Illustrator der deutschen Anakreontik.

Der Erzähler, das lyrische Ich, kostet die einmalige Genugtuung aus, Amor entwaffnet und zu seinem Diener gemacht zu haben – der schalkhafte und oft argliste Gott der Diener des Dichters! Dieser macht
sich einen Becher aus Amors Köcher, lässt sich von ihm bedienen. Und wenn der Dichter im Keller Weinzapfen geht – was für eine anakreontische Szene! –, dann muss Amor ihm die Fackel halten.
Das Ringen mit Amor, die Fantasie, ihn zu bezwingen, ist ein häufiges Thema in der scherzhaften Lyrik des Rokoko. Amor als Gegner zeichnet sich dadurch aus, dass man bei jeder Niederlage gegen ihn, auch etwas gewinnt, und bei jedem Sieg auch etwas verliert.
Innerhalb der Idee des Ringens mit Amor (dem Konflikt der Geschlechter) hat sich vor allem die Gedankenfigur des »Amor besiegt alles« (Amor vincit omniat), wie Vergil im letzten Jahrhundert vor Christus in einer Ekloge dichtete, zu einer festen Bildtradition
verfestigt, die allerdings im 18. Jahrhundert gern ironisch in ihr Gegenteil verkehrt wird.

Material/Technique

Radierung

Measurements

24,9 x 19,6 cm (Bl.), 18,8 x 15,8 cm (Pl.)

Created ...
... When
Template creation ...
... Who:
Printing plate produced ...
... Who:
... When

Literature

Links / Documents

Keywords

Created Created
1777
Printing plate produced Printing plate produced
1777
1776 1779

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.