museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Grafiksammlung [Ca 9974]

Porträt Reinhold Messner (geb. 1944), 2015

Porträt Reinhold Messner (geb. 1944), 2015 (Thomas Peters CC BY-NC-ND)
Herkunft/Rechte: Thomas Peters (CC BY-NC-ND)

Beschreibung

Reinhold Messner (geb. 1944), 2015. Er suchte und nahm größte persönliche Herausforderungen an, welche ihm Extremerfahrungen einbrachten wie kaum einem anderen Menschen auf dieser Welt und welche ihm aber auch den Blick schärften: Es ist alles Eins! Seine nächste große Herausforderung heißt Verantwortung. Die Lehren, die er zog, vermittelt er nun mit dem gleichen vollen Einsatz, um Bewusstsein und Blick zu schärfen und auch hier die Verbindung zwischen jedem einzelnen von uns und der Welt als unser aller Lebensgrundlage herstellen zu helfen. Das Persönliche ist immer auch das Weltliche und umgekehrt.

Material/Technik

Fotoausbelichtung auf Barytpapier

Maße

46 x 31 cm

Wurde abgebildet (Akteur) ...
... wer:
Aufgenommen ...
... wer:
... wann
... wo

Teil von

Literatur

Schlagworte

Objekt aus: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.