museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Porträtgrafiksammlung Augustin [PA3_28-32]

Fotografie der Votivtafel des Halberstädtischen Kunstvereins zur Goldenen Hochzeit des Prinzen Wilhelm von Preußen und seiner Gemahlin

Fotografie der Votivtafel des Halberstädtischen Kunstvereins dem Prinz von Preußen (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt / Gleimhaus Halberstadt (CC BY-NC-SA)

Description

"Ihren Königlichen Hoheiten dem Prinzen und der Prinzessin von Preussen in tiefster Verehrung unterthänigst der Kunstverein zu Halberstadt am 11 Juni 1854"

Notizen des Sammlers Dr. Augustin:
Photographische Abbildung der Votivtafel, welche der Halberstädtische Kunstverein seinem hohen Protector dem Prinz von Preussen und dessen Gemahlin bei der Feier ihrer silbernen Hochzeit am 11 Juni 1854 gewidmet hat.
Die Votivtafel selbst ist auf einen Carton der grössten Imperialfolioformats von unsern Halberstädtischen sehr braven Künstler Hermann Schäfer, jetzt zu Düsseldorf, sehr sauber in den mannigfaltigsten und passendsten Deckfarben gemalt und in einen Umschlag von schon gepressten und mit Goldeinfassung verziertem braunem Leder eingefasst. Sie zeigt in der Mitte die sehr wohl getroffenen Bildnisse des Prinzen und der Prinzessin von Preussen in einem Rahmen von Silber und unter denselben die Ansicht der Stadt Halberstadt. Die Unterschrift ist von den farbigen Wappen der Stadt Halberstadt und der vier Nachbarstädte Quedlinburg, Wernigerode, Oschersleben und Aschersleben eingefasst, deren Bewohner sich am meisten bei dem Halberst. Kunstvereine betheiligt haben. Die Überschrift sowohl, als die Unterschrift sind vom Lithographen Gerhardt sehr sauber in passenden Farben ausgeführt und die vorliegende ganze Tafel ist eine in sehr verjungtem Maasstabe angefertigte Photographie des Herrn F. W. Wenig.

Material/Technique

Fotografie

Measurements

17,4 x 12,1 cm

Template creation ...
... Who:
Received ...
... Who:
... When

Relation to people

Relation to places

Keywords

Received Received
1854
Received Received
1854
Printed Printed
1854
1853 1856

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.