museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) Glas [MOKHWGL00392]

Pokalglas mit Blütendekor

Pokalglas für eine Hochzeit (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) / Punctum/Bertram Kober (CC BY-NC-ND)
"Pokalglas für eine Hochzeit

Provenance/Rights: 
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-ND)

"Pokalglas

Provenance/Rights: 
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-ND)

"Pokalglas

Provenance/Rights: 
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) (CC BY-NC-ND)

Description

Sehr dickwandiger Pokal. An den flachen Fuß schließt ein zweifach gestufter Balusterschaft mit Scheibe kurz unter der trichterförmigen Kuppa an. Am Kuppaansatz in Tiefschnitt stehende Oliven, dazwischen Blumendekor mit Kugelrosette. Auf dem oberen Teil der Wandung zwei große und breite Herzen. In einem ist eine Kugelrosette mit breiten Blättern dargestellt und in dem anderen ebenfalls eine Kugelrosette, diese jedoch mit schmaleren Blütenblättern. Die Blüten sind über eine zarte Linie mit dem Herz verbunden. Auf beiden Herzen befindet sich jeweils ein Vogel. Auf einer Seite zwischen den Herzen befindet sich ein Pfau mit ausgebreiteten Flügeln und nach links gedrehtem Kopf. Begrenzt wird er durch Kugelrosetten, geblänkte Trauben und weitere Blüten- und Früchtearrangements. In dem anderen Zwischenraum ist ein Papagei im Profil zu sehen, der ebenfalls von großen Blüten- und Früchteornamenten und Kugelrosetten begrenzt wird. Es handelt sich um Dekorelemente, die die Zuordnung dieses Pokal an Martin Winter als Glasschneider der Potsdamer Glashütte ermöglichen. Der Dekor lässt die Vermutung zu, dass es sich bei dem Glas vielleicht um ein Hochzeitsgeschenk gehandelt haben könnte. Der Pokal wurde 1913 aus Privatbesitz angekauft. [Sophie Mannich]

Material/Technique

Glas / mundgeblasen, geformt, geschliffen, geschnitten

Measurements

H: 19,5 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Potsdamer Glashütte
... When
... Where More about the place

Als Hersteller des Rohlings kommen ab 1687 bzw. 1688 ebenfalls die Hütten in Pinnow und Zerpenschleuse infrage.

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Potsdam
13.06666660308852.400001525879db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Berlin-Friedrichswerder
13.39830017089852.514400482178db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Map
Created Created
1680 - 1699
Created Created
1680 - 1699
1679 1701
Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Object from: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Seit 1904 ist in der Moritzburg das hallesche Kunstmuseum untergebracht, zunächst nur mit seinen kunsthandwerklichen Beständen, ab 1921 auch mit ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.