museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Museum Wolmirstedt Archivalien [A_1737.03]

Ausstellungsplakat Sonderausstellung "Wunstorf stellt sich philatelistisch vor. Briefmarken-Werbeschau"

Ausstellungsplakat Sonderausstellung "Wunstorf stellt sich philatelistisch vor. Briefmarken-Werbeschau" (Museum Wolmirstedt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Wolmirstedt / Museum Wolmirstedt (CC BY-NC-SA)

Description

Weißes Papier im A4-Querformat einseitig bedruckt.
Oben links Logo des Wunstorfer Briefmarkenvereins: Wappen der Stadt Wunstorf sowie Text: "Briefmarkentauschklub v. 1946 // Wunstorf e.V.".
Text: "20. Juni // bis 27. Juli 1992 // Wunstorf // stellt sich // philatelistisch vor // BRIEFMARKEN-WERBESCHAU // im KREISMUSEUM WOLMIRSTEDT!".
Unten rechts Logo des Briefmarkenvereins Wolmirstedt: "BRIEFMARKENFREUNDE WOLMIRSTEDT e.V." sowie eine gezeichnete Briefmarke mit dem Wolmirstedter Stadtwappen als Bild.

Material/Technique

Papier, Tinte / Druck (Xerokopie)

Measurements

H: 29,7 cm x B: 21 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Museum Wolmirstedt
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Catherine of Alexandria (282-305)

Relation to places

Part of

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Wolmirstedt
11.61666679382352.25db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Wunstorf
9.435850143432652.423770904541db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Museum Wolmirstedt

Object from: Museum Wolmirstedt

Das Wolmirstedter Museum wurde 1927 gegründet und befindet sich seit 1981 in einer teilweise ausgebauten Bruchsteinscheune auf der Schlossdomäne,...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.