museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Franckesche Stiftungen zu Halle Modelle [KNK R.-Nr. 0755]

Modell eines Mansarddaches

Modell eines Mansarddaches (Franckesche Stiftungen zu Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Franckesche Stiftungen zu Halle / Klaus E. Göltz (CC BY-NC-SA)

Description

Häufig verwendet wurde dieser Dachtyp von den beiden französischen Architekten François Mansart (1598–1666) und dessen Großneffen Jules Hardouin-Mansart (1646–1708), so dass sie zum Namengeber für diese Form von Dächern wurden. Das Mansarddach wurde stilbildend im Barock, gerade auch für repräsentative Bauten. Auch das 1700 nach zweijähriger Bauzeit bezogene Waisenhaus August Hermann Franckes wurde mit einem Mansarddach versehen. Es zählt heute zu den ältesten noch erhaltenen Dächern dieses Typs in Deutschland.

Material / Technique

Holz (Pappel, Fichte)

Measurements ...

L 25 cm × B 19 cm × H 14 cm

Tags

Object from: Franckesche Stiftungen zu Halle

Die Kunst- und Naturalienkammer ist ein historischer Teil der Franckeschen Stiftungen zu Halle und gilt als der älteste deutsche Museumsraum. Sie ...

[Last update: 2018/11/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.