museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt - Museum Schloss Neuenburg Wein, Weinanbau und Weinverarbeitung Handwerk [MSN-IV 54/119 H]

Boden eines Weinfasses mit Bacchusknabe

Fassboden mit Bacchusknabe (Kulturstiftung Sachsen-Anhalt CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt / Jakob Adolphi (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Die Schauseite des ovalen Fassbodens wurde mit einer Nachbildung des Gemäldes „Bacchusknabe“ von Guido Reni (1575-1642) verziert. Der Gott des Weines trinkt aus einer Flasche, während er sich an einem Weinfass, aus dem Wein in eine Schale rinnt, abstützt. Im Gegensatz zum Original ist der Bacchusknabe hier allerdings mit einem Weinkranz sittsam bekleidet. Das untere Drittel des Fassbodens ist mit gekreuzten Weinranken, die mit einem Efeukranz zusammengehalten werden, geschmückt. Das kleine Weinfass, zu dem dieser Fassboden gehörte, diente vermutlich als Ausschankgefäß in einer Freyburger Weinstube.

Material/Technik

Eiche, Reliefschnitzerei

Maße

H 75 cm, B 51 cm

Hergestellt ...
... wann
... wo

Bezug zu Personen oder Körperschaften

Literatur

Schlagworte

Past exhibitions

Objekt aus: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt - Museum Schloss Neuenburg

Im Jahre 1935 wurde unter Leitung des Freyburgers und ehemaligen Marineoffiziers Otto Krauschwitz in einigen Räumen des Schlosses Neuenburg ein ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.