museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Schloss Moritzburg Zeitz Kinderwagen [V/M (K 190)]

Naether "Reform" Kinderwagen Nr. 1876 R mit "Sicherheitsverdeck", 1894

Naether "Reform" Kinderwagen Nr. 1876 R mit "Sicherheitsverdeck", 1899 (Museum Schloss Moritzburg Zeitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Schloss Moritzburg Zeitz / Carlo Böttger (CC BY-NC-SA)

Description

Reform-Kinderwagen Nr. 1876 R der Firma E. A. Naether mit "Säulengallerie und Zierkugeln" in Rohrgelb. Er wird im Katalog von 1894 als "Neuheit" vorgestellt.

Der Wagenkorb ist aus gedrechselten Holzelementen und Rohrgeflecht (Rattan) aufgebaut und mit Holzkugeln verziert. Außen wie innen ist er mit braunem Ledertuch bezogen, ebenso das Verdeck. Das Fahrgestell ist rohrgelb lackiert, Schubstange und Sturmstangen sind vernickelt.

Als Besonderheit weist dieser Kinderwagen ein "Sicherheitsverdeck" auf, wie wir es bei der Firma "Wünsch & Pretzsch" im Frühjahrskatalog von 1909 finden. Es sollte den Säugling vor Fliegen und lästigen Blutsaugern schützen.

Material / Technique

Metall, vernickelt und lackiert, Holz, Rattan, Ledertuch

Created ...
... who:
... when
... where

Literature ...

Links / Documents ...

Tags

Object from: Museum Schloss Moritzburg Zeitz

Das Schloss Moritzburg, die frühbarocke Residenz der Herzöge von Sachsen-Zeitz, entstand zwischen 1657 und 1678. Das Schloss Moritzburg und der Dom ...

Contact the institution

[Last update: 2019/04/04]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.