museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Harzmuseum Wernigerode Paläontologische Sammlung [F2253]

Graptolithenschiefer

Graptolithenschiefer (Harzmuseum Wernigerode CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Harzmuseum Wernigerode (CC BY-NC-SA)

Description

Graptolithen sind teils koloniebildende, polypenähnliche Meeresbewohner. Heute ausgestorben, bevölkerten sie die Meere vom Oberkambrium bis zum Karbon. Als Abdruck, meist in Schiefer, sind ihre Wohnröhren erhalten geblieben. Aufgrund ihrer zeitlich raschen Entwicklung, der weiten Verbreitung sowie der makroskopisch guten Erkennbarkeit gelten sie als Leitfossilien vom Oberkambrium bis zum Devon.
Das vorliegende Stück stammt aus dem Silur. In relativ hellem Schiefer sind die Abdrücker der genannten Lebewesen gut zu erkennen. Die Verästelungen der ehemaligen Innenseiten der Graptolithen-Schalen sind an einigen Abdrücken sichtbar.

Material/Technique

Stein

Measurements ...

Länge: 21,8 cm; Breite: 11,7 cm; Tiefe: 0,5cm

Found ...
... When
... Where

Relation to time ...

Keywords

[Relation to time] [Relation to time]
-443400000 - -419200000
Found Found
1994
-443400001 1996

Object from: Harzmuseum Wernigerode

Das Harzmuseum Wernigerode, es befindet sich hinter dem berühmten Rathaus, gliedert sich in einen naturkundlichen und einen stadthistorischen ...

Contact the institution

[Last update: 2017/04/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.