museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Porträtsammlung Freundschaftstempel [A 013]

Porträt Christian Friedrich Graf zu Stolberg-Wernigerode

Porträt Christian Friedrich Graf zu Stolberg-Wernigerode (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt / Ulrich Schrader (CC BY-NC-SA)

Description

Christian Friedrich Graf zu Stolberg-Wernigerode (1746-1824), einziger Sohn von Heinrich Ernst Graf zu Stolberg-Wernigerode, seit 1778 regierender Graf in Wernigerode (regierte bis 1809), seit 1772 Domherr in Halberstadt und von 1786-1796 Domdechant in Halberstadt und damit Vorgesetzter Gleims. S. war der Nachfolger Ernst Ludwig Christoph Freiher von Spiegels zum Desenberg. Er förderte das Schulwesen und stand mit Gleim in freundschaftlicher Verbindung. S. wurde im Gleim-Kreis in Anlehnung an eine Romanfigur des englischen empfindsamen Schriftstellers Samuel Richardson "Grandison" genannt.
Das Porträt gehört zu einer Zahl von Bildnissen, die Kehrer 1795 in Halberstadt und Umgebung malte.
verso: Christian Friederich / Graf zu Stolberg Wernigerode / gem von Kehrer.

Material / Technique

Öl auf Leinwand

Measurements ...

58,2 x 47,5 cm

Painted ...
... who:
... when [about]

Literature ...

Tags

 /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href= /> </a><a href=

[Last update: 2017/11/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.