museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt - Lyonel-Feininger-Galerie [LFGXT00188]

Eine Gasse in Dieppe

Eine Gasse in Dieppe (Kulturstiftung Sachsen-Anhalt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt / Kulturstiftung Sachsen-Anhalt (CC BY-NC-SA)

Description

Auf der hochformatigen Radierung ist der Ausschnitt einer schmalen Straße abgebildet. Zwei Menschengruppen laufen links auf der Straße, neben dem schmalen Fußweg, dem Betrachter entgegen. Mehrere Personen tragen dunkle Kleidung. Die hohe Häuserfront auf der linken Seite liegt im Schatten im Gegensatz zum dreigeschossigen Gebäude mit Gaupen am Ende der Gasse.

Die impressionistische Weichgrundätzung mit ihrer Licht-Schatten-Wirkung wurde nach einer Bleistiftstudie angefertigt. 1912 reiste Oppler nach Frankreich, wo er den Sommer im Küstenort Dieppe in der Normandie verbrachte.
Mehr als 500 Druckgrafiken sind von Ernst Oppler bekannt. Er war Mitbegründer der Berliner Secession, die sich gegen das konventionelle Kunstverständnis Kaiser Wilhelms II. wandte.
Nach Aufführungen des Russischen Balletts in Berlin im Jahre 1909 wurde Oppler Ballettliebhaber. Dies führte zu zahlreichen Gemälden, Grafiken und Skizzen, die die Tänzerinnen im Atelier oder bei Aufführungen auf der Bühne zeigen und ihm den Spitznamen „der Tanzmaler“einbrachte.

Das Blatt gelangte 1988, aus der „Zeitschrift für Bildende Kunst“ (48. Jg., N. F. 24, 1912/13, Heft 7, nach S. 168) herausgelöst, in die Lyonel-Feininger-Galerie. Die Radierung erschien im Heft zusammen mit dem Text „Radierungen von Ernst Oppler“, verfasst vom Kunstkritiker Max Osborn. Als erste deutsche Kunstzeitschrift erschien die „Zeitschrift für Bildende Kunst“ ab 1866 monatlich im Leipziger E.A. Seemann Verlag.

In der Platte signiert: EOppler

Material/Technique

Radierung (Weichgrundätzung) auf Velin

Measurements

Blattmaß 336 x 245 mm; Bildgröße 149 x 98 mm

Published ...
... Who:
... When
... Where
Printing plate produced ...
... Who:
... When
Was depicted ...
... Where

Relation to places

Literature

Keywords

Published
Leipzig
12.37475013732951.34033203125db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
Was depicted
Dieppe
1.082153320312549.91822052002db_images_gestaltung/generalsvg/Event-36.svg0.0636
[Relationship to location]
Frankreich
246db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Published Published
1912 - 1913
Printing plate produced Printing plate produced
1912
1911 1915

Object from: Kulturstiftung Sachsen-Anhalt - Lyonel-Feininger-Galerie

Die Lyonel-Feininger-Galerie wurde 1986 in der heutigen Welterbestadt Quedlinburg gegründet, um die Sammlung Dr. Hermann Klumpp (1902–1987) ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/28]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.