museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Harzmuseum Wernigerode Malerei [K 2977]

Im Okertal

Im Okertal (Harzmuseum Wernigerode CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Harzmuseum Wernigerode (CC BY-NC-SA)

Description

Aus der Bildmitte heraus fließt die Oker als tiefblaugrüner Fluss in den Vordergrund. Am Ufer des rauen Flussbetts liegen dicke Steine. Schaumkronen verleihen dem Wasser eine gewisse Dynamik. Aus dem großen Haufen Felsbrocken, der sich in der Flussbiegung abgelagert hat, ragt eine mächtige Eiche auf und nimmt die rechte Bildhälfte ein. Dadurch wird der Hintergrund mit dem Harzgebirge, aus dem der Fluss kommt, weitgehend verdeckt. Links des Flusses steigt ein Berghang mit dichtem Fichtenwald an.
Das Gemälde entstand vermutlich in den 1920er bis 1930er Jahren, der Hauptschaffenszeit des Malers.

Material/Technique

Öl auf Leinwand / Malerei

Measurements ...

Höhe: 50,5 cm, Breite: 65 cm; Rahmen: 61,5 x 76,5 x 4 cm

Painted ...
... Who:

Relation to places ...

Literature ...

Keywords

[Relationship to location]
Harz
11.04949951171951.614604949951db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Okertal (Harz)
10.58378219604551.98567199707db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Harzmuseum Wernigerode

Das Harzmuseum Wernigerode, es befindet sich hinter dem berühmten Rathaus, gliedert sich in einen naturkundlichen und einen stadthistorischen ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/10]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.