museum-digitalsachsen-anhalt

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Museum Wolmirstedt Hausrat [KG_6740]

Konfirmationsurkunde für Friedrich Jacob Jahn, 1864

Konfirmationsurkunde für Friedrich Jacob Jahn, 1864 (Museum Wolmirstedt RR-F)
Herkunft/Rechte: Museum Wolmirstedt (RR-F)

Beschreibung

Die gerahmte Konfirmationsukunde ist eine Lithographie im Hochformat. Die Urkunde wurde für Friedrich Jacob Jahn ausgestellt.
Motiv: Auf der linken Seite ein schmales rahmenförmiges Gebilde, mit im oberen Teil spitzbogigen Elementen abgebildet. Text: "Rom 3, 28 // Erinnerung // an den Tag // der // Confirmation". Darunter eine Gebirgslandschaft. Ein Mann geht mit einem Hund über eine kleine Brücke. Darunter Häuser. Im Vordergrund ein Schweinehirt mit seiner Herde.
Im oberen Teil ein Rahmen umzäumt mit floralen Elementen. Darin im vordergrund ein Mann im hellen Gewand vor dem ein anderer Mann kniet. Über den beiden Personen eine Wolke mit Engeln. Darunter Text zum Teil gedruckt und zum Teil mit Tinte ausgefüllt:
"für // Friedrich Jacob Jahn // geboren den 8. ten November 1849 confimirt den 20 ten // März 1864 in der H. Petri Kirche zu Uhrsleben. // Denkspruch 1. Timoth. 1, 15 // Das ist je gewißlich wahr und ein theuer werthes Wort, daß // Christus Jesus kommen ist in die Welt, die Sünder selig zu // machen. // Jesus nimmt die Sünder an, er hat mich auch angenommen und den // Himmel aufgethan, daß ich selig zu ihm kommen und auf den Trost sterben // kann: Jesus nimmt die Sünder an. // Hesek. 16, 60. Jes. 55, 7 // Bleibe ein Kind Gottes in Jesu Christo! Das // ist der herzlichste Wunsch deines Beichtvaters dem Superintendenten Hademann.

Material/Technik

Papier, Glas, Holz, Metall, Tinte

Maße

H: 24,2 cm x B: 20,5 cm x T: 1,4 cm

Druckplatte hergestellt ...
... wer:
... wo
Ausgefertigt ...
... wann
... wo
Gedruckt ...
... wer:
... wo

Schlagworte

Druckplatte hergestellt
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-12.svg0.0612
Ausgefertigt
Uhrsleben
11.26443004608252.200870513916db_images_gestaltung/generalsvg/Event-14.svg0.0614
Gedruckt
Halle (Saale)
11.97000026702951.482776641846db_images_gestaltung/generalsvg/Event-26.svg0.0626
Karte

Objekt aus: Museum Wolmirstedt

Das Wolmirstedter Museum wurde 1927 gegründet und befindet sich seit 1981 in einer teilweise ausgebauten Bruchsteinscheune auf der Schlossdomäne, ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: 03.11.2019]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.