museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Damenschuhe [VI 3026 a.b. D]

Schwarze Lackpumps, Modell "Elvira" (Paar)

Schwarze Lackpumps, Modell "Elvira" (Paar) (Museum Weißenfels CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)

Description

Diese eleganten Pumps in Größe 4 1/2 gelangten 2019 als Schenkung aus Naumburg in die Sammlung. Die Spenderin hatte sie über den sogen. Vorteilskauf im VEB Schuhfabrik "Bella" Groitzsch erworben, wo sie 1988-1991 eine Ausbildung zum Schuhfacharbeiter mit Abitur absolvierte. Wie sie berichtete, war sie damals sehr stolz über den Erwerb dieser Pumps, da solche Modelle in der Regel für den Export bestimmt waren.

Der Schaft ist in einem Stück gearbeitet und an der Ferse ohne Hinterstreifen vernäht. Die angeschnittene Spange überspannt den ca. 1 cm breiten Ausschnitt und ist auf der Schuh-Innenseite mit einer einfachen Steppnaht auf dem Schaft fixiert. Der Verschluss erfolgt über eine große, achteckige, mit geprägten floralen Ornamenten verzierte, silberfarbene Metallschnalle. Die Weite ist über fünf gestanzte Löcher verstellbar.
Das Futter besteht im Vorderblatt und an den Seiten aus schwarzem Kalbsleder, darauf jeweils auf der Innenseite die silbernen Aufdrucke "4 1/2 5 1/2 80232 5 20320". das Fersenfutter bildet ein grauer Filz.
Die eingeklebte, ebenfalls aus schwarzem Kalbsleder gefertigte Decksohle ist ebenfalls in Silber mit eine Krone und dem Modellnamen "Elvira" sowie der Angabe "96,00 M" bedruckt.
Auch die Mantelfläche des geraden Louis-XV.-Absatzes ist mit demselben schwarzen Lackleder bezogen, während die naturfarbene geklebte, lederne Langsohle an der Absatzfrontfläche hochgeklebt ist. Im Bereich des Gelenks befindet sich die eingeprägte Größe "4 1/2". Der Oberfleck besteht aus golden eingefärbtem Metall.

Material/Technique

Lackleder, Leder, Filz, Metall

Measurements

L (Absatz bis Spitze): 20,3 cm; H max. ca. 13 cm

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where

Keywords

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.