museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Grafiksammlung [Ca 10006]

Der wahrhafte Medusen Kopf

Der wahrhafte Medusen Kopf (Gleimhaus CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus / unbekannt (CC BY-NC-SA)

Description

Großer Kupferstich von Johann Heinrich Rode, dem Bruder von Christian Bernhard Rode, wohl zu einer Satire von Rabener. Perseus weist statt des Medusenkopfes einen Geldsack vor und versteinert dadurch die Umstehenden. Darunter sind Rabners Verse zu lesen: "Ein neuer Perseus wagts, und zeigt die rechte Kunst, / Durch Plutos Beystand hier, was wiedersteht zu beugen. / Er zeigt nur Sack und Hand, und alles mus gleich schweigen. // Sein Kunststück trügt ihn nie, man taumelt wie vom Dunst. / Geld, ruft der Advocat, der Pfaf, Statist und Richter. / Und alles wird wie stumm versteinert sagt der Dichter."
Das Blatt steht im Zusammenhang mit einer Serie von Satieren der Brüder Rode auf den Kunstbetrieb.

Material/Technique

Radierung

Measurements

28,3 x 19,7 cm (Pl.), 33,6 x 23,9 cm

Template creation ...
... Who:
Printing plate produced ...
... Who:
... When [About]
Intellectual creation ...
... Who:

Relation to people

Links / Documents

Keywords

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.