museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Designerschuhe Damenschuhe [VI 3077 a.b. D]

Highheel-Pumps von Comcedia, 1998 (Paar)

Highheel-Pumps von Comcedia, 1998 (Paar) (Museum Weißenfels CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)
"Highheel-Pumps von Comcedia, 1998 (Paar)

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels (CC BY-NC-SA)

"Highheel-Pumps von Comcedia, 1998 (Paar)

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels (CC BY-NC-SA)

"Highheel-Pumps von Comcedia, 1998 (Paar)

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels (CC BY-NC-SA)

"Highheel-Pumps von Comcedia, 1998 (Paar)

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels (CC BY-NC-SA)

"Highheel-Pumps von Comcedia, 1998 (Paar)

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Modell von Comcedia setzt auf eine außergewöhnliche Materialkombination: Der in einem Stück aus transparentem, farblosem Kunststoff gefertigte Schaft ist mit einer Querkappe und einem Fersenteil sowie einer Paspel aus schwarzem Veloursleder versehen. Mit demselben Leder sind auch die (von außen größtenteils sichtbare) Brandsohle und die Mantelfläche des schlanken, hohen, vierkantigen, geraden Louis-XV.-Absatzes bezogen. Der Kunststoffschaft weist auf der Fußinnenseite in Höhe des Gelenks eine Perforation aus fünf kleinen, in einer Linie angeordneten, kreisrunden Öffnungen auf.
Die geklebte Decksohle aus schwarzem Ziegenleder trägt ein aufgenähtes, anthrazitfarbenes, in Beige besticktes Textillabel mit einem als Silhouette erscheinenden Paar sowie der Aufschrift "COMCEDIA", dem Markenschutzsymbol für „registered mark“ und der Herkunftsangabe "MADE IN ITALY".
Die naturfarbene, lederne Langsohle ist am Absatz hochgeklebt und trägt im Bereich des Gelenks das geprägte "COMCEDIA"-Label, hier mit der zusätzlichen Aufschrift "HAND MADE" sowie die Größenangabe "37 1/2", am Übergang zur Lauffläche das Materialsymbol für Leder mit italienischer Beschriftung.
Der schmale, annähernd rechteckige, schwarze Absatzfleck besteht aus Porokrepp(?).
Auf der Lauffläche des linken Schuhs ein mit Tesafilm aufgeklebtes Etikett mit handschriftlichen Vermerken, u. a. dem Datum "10.02.99" - vermutlich aus der Boutique "Bleibgrün", Berlin.
Der Schuh ist ungetragen.

Material/Technique

Veloursleder, Porokrepp(?)

Measurements

L (Spitze bis Absatz): 22,5 cm; H max. ca. 14 cm

Created ...
... When
... Where More about the place
Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Comcedia (Unternehmen)
... When [About]

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Template creation Template creation
1997 - 1998
Created Created
1998
1996 2000
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.