museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg Damenschuhe Designerschuhe [VI 3221 D]

Sandalette VICINI / Giuseppe Zanotti, Modell E0025, Gr. 37 (linker Schuh)

Sandalette VICINI / Giuseppe Zanotti, Modell E0025, Gr. 37 (linker Schuh) (Museum Weißenfels CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Weißenfels / Mike Sachse (CC BY-NC-SA)
"Sandalette VICINI / Giuseppe Zanotti, Modell E0025, Gr. 37 (linker Schuh)

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels (CC BY-NC-SA)

"Sandalette VICINI / Giuseppe Zanotti, Modell E0025, Gr. 37 (linker Schuh)

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels (CC BY-NC-SA)

"Sandalette VICINI / Giuseppe Zanotti, Modell E0025, Gr. 37 (linker Schuh)

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels (CC BY-NC-SA)

"Sandalette VICINI / Giuseppe Zanotti, Modell E0025, Gr. 37 (linker Schuh)

Provenance/Rights: 
Museum Weißenfels (CC BY-NC-SA)

Description

Bei diesem außergewöhnlichen Modell der italienischen Marke "VICINI" aus der Designwerkstatt von Giuseppe Zanotti handelt es sich um ein Messeexemplar, welches als Einzelschuh über die Berliner Boutique "Bleibgrün" in die Sammlung gelangte.

Die vorn leicht schräg geschnittene Sohle mit der breiten, geraden Spitzenpartie und der kubische Blockabsatz mit leicht trapezförmigen Seitenflächen stehen in einem reizvollen Kontrast zur minimalistischen Ausstattung im oberen Bereich. Hier gibt es lediglich zwei 3,5 mm breite Querriemchen aus silbernen Milanese-Bändern, welche mit ebenso schmalen, aufgeklebten Streifen aus silbern eingefärbtem, sehr feinem Glattleder unterfüttert sind. Genauso ist der an einem Fersensteg aus schwarzem Rips (Futter: Rauleder) befestigte Fesselriemen gearbeitet, welcher mittels eines kurzen Metallkettchens mit Karabinerhaken auf der Fußinnenseite geschlossen wird.
Der vordere Querriemen ist so gearbeitet, dass das Milanesband mittels ovaler Ösen an zwei zur Schlaufe gelegten Ripsbändchen befestigt ist, die zwischen Brand- und Laufsohle eingelegt sind.
Alle drei Riemchen sind durch einen Mittelsteg verbunden, welcher ebenfalls aus einem Milaneseband besteht.
Die Milanese-Bändchen sind mit einzeln gefassten, geschliffenen Glassteinen in verschiedenen Farben und Formen belegt, welche meist etwas über die Kanten der Riemchen vorstehen. Am Fesselriemen sind zusätzlich weitere Kettchen girlandenartig angebracht, die ebenfalls mit gefassten Glassteinen besetzt sind.
Die Brandsohle ist oben und an den Kanten durchgängig mit einem schwarzen Rips bezogen. Aufgelegt ist ein unregelmäßig geschnittenes Decksohlenhinterteil aus rot eingefärbtem Glattleder mit Metallicglanz, welches die Ränder der Brandsohle frei lässt. Darauf befinden sich das in Silber aufgedruckte Signet "Giuseppe" sowie das Label "GIUSEPPE ZANOTTI DESIGN" und die Angabe "MADE IN ITALY".
Der kubische Blockabsatz mit seinen leicht trapezförmigen Seitenflächen ist allseitig mit einer Metallfolie in Metallic-Rot belegt, dasselbe gilt für die als flacher Keil von nahezu quadratischer Grundfläche geformte Brücke, welche auf die lederne, schwarz eingefärbte Dreiviertelsohle geklebt wurde.
Letztere trägt auf der Gelenkpartie das geprägte Label "VICINI" sowie die ebenfalls geprägten Bezeichnungen "MADE IN ITALY", "VERO CUOIO" ("Echt Leder") sowie "37" für die Größe.
Der Oberfleck besteht aus schwarzem Kunststoff.

Auf der Lauffläche befindet sich ein großer Aufkleber mit diversen Aufdrucken, die den Schuh als Messemodell ausweisen. U. a. ist die Artikelnummer "E0025" vermerkt. Außerdem gibt es die in der Boutique von Hand vorgenommenen Beschriftungen "PHOTOSCHUH" und "480 €".

Material/Technique

Silber, Leder, Kunstfaser, Metallfolie

Measurements

L (Spitze bis Absatz) 24,5 cm; H max. (Ferse) 4,0 cm

Created ...
... When
... Where More about the place
Intellectual creation ...
... Who: Zur Personenseite: Giuseppe Zanotti
... When [About]

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Italy
12.542.5db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Was used
Berlin
13.40833282470752.518333435059db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
Map
Created Created
1990 - 2009
Was used Was used
1990 - 2009
Intellectual creation Intellectual creation
1990 - 2009
1989 2011
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Object from: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Im Juni 1874 wurde in der Stadt Weißenfels der Verein für Natur- und Altertumskunde durch Honoratioren der Stadt gegründet. Nachdem anfangs fast ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.