museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Bitterfeld VA | Porzellan, Keramik [VA 571]

Wandfliesen "Herkules & die stymphalischen Vögel ", H. Polko

Wandfliesen "Jagdszene", H. Polko (Kreismuseum Bitterfeld RR-F)
Provenance/Rights: Kreismuseum Bitterfeld (RR-F)

Description

77 Quadratische Wandfliesen der Firma H. Polko, Bitterfeld. Die Kacheln zeigen das kolorierte Bild einer "Jagdszene". Das Bildmotiv gibt einen nackten Jäger, bewaffnet mit Pfeil und Bogen, zu seinen Füssen ein geschossener Vogel, wieder. Im Hintergrund isind ein Gewässer und Berge zu erkennen. Die Szene kann als eine der zwölf Taten des Herkules in der griechischen Mythologie interpretiert werden. Demnach schoss und vertrieb Herkules die stymphalischen Vögel, die am See Stymphalos in Arkadien lebten und die für die dort lebenden Menschen eine Plage darstellten. Unten rechts, auf der Kachel, befindet sich die Signatur: "H. Polko" in schwarz. Die auf der Rückseite der quadratischen Fliesen eingeprägte Wort-Bildmarke „H. POLKO BITTERFELD“ nebst mit dem Bitterfelder Stadtwappen ist nicht erkennbar. Das gängige Format der Einzelfliese ist 17,3 x 17,3 x 1,7 cm. Die Gesamtmaße der Grafik ist 170 x 109 cm.

Der Fliesenspiegel wird im Eingangsverzeichnis der städtischen Sammlung für Januar bis 31. Oktober 1919 als Zugang gelistet. Schenker war die Firma Heinrich Polko, Bitterfeld.

Material/Technique

Steinzeug; Ton / gebrannt; geformt; gemalt

Measurements

Fliese: 17,3 cm x 17,3 cm x 1,7 cm / Fliesenspiegel: 170 cm x 109 cm.

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Relation to places

Keywords

Created
Bitterfeld
12.32777786254951.626388549805db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Stymphalos
22.46937942504937.87223815918db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Kreismuseum Bitterfeld

1892 gründete der Kirchenrendant Emil Obst die "Städtische Sammlung für Heimatkunde und Geschichte des Kreises Bitterfeld". Sein großer ...

Contact the institution

[Last update: 2019/11/25]

Usage and citation

Cite this page