museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Stiftung Händel-Haus Halle Musikalien- und Büchersammlung [IX 168 -T]

The songs in the ode wrote by Mr. Dryden for St. Cecilia's Day

The songs in the ode wrote by Mr. Dryden for St. Cecilia's Day (Stiftung Händel-Haus Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)
"The songs in the ode wrote by Mr. Dryden for St. Cecilia's Day

Provenance/Rights: 
Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)

"The songs in the ode wrote by Mr. Dryden for St. Cecilia's Day

Provenance/Rights: 
Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)

"The songs in the ode wrote by Mr. Dryden for St. Cecilia's Day

Provenance/Rights: 
Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)

"The songs in the ode wrote by Mr. Dryden for St. Cecilia's Day

Provenance/Rights: 
Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)

"The songs in the ode wrote by Mr. Dryden for St. Cecilia's Day

Provenance/Rights: 
Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)

...

Description

Händel, Georg Friedrich: The Songs in the Ode wrote by Mr. Dryden for St. Cecilia's Day Set by Mr. Handel. - [Partitur]. - London : Walsh, [1739]. - 23 Seiten.
Originaltitel: Ode for St. Cecilias's Day

Smith (1960), S. 131, Nr. 1

Händel komponierte die Ode for St Cecilia's Day ("From harmony, from heav'nly harmony", HWV 76) im September 1739; die Uraufführung fand am 22. November 1739 (dem Tag der Heiligen Caecilia, der Schutzheiligen der Musik) im Theatre Royal in Lincoln's Inn Fields in London statt. Händel verwendete als Libretto ein Werk des englischen Dichters John Dryden (1631-1700).
Weniger als einen Monat nach der Uraufführung brachte Händels Verleger John Walsh die vorliegende Erstausgabe heraus. Sie ist keineswegs vollständig sondern enthält lediglich 6 Arien und einen Marsch. Walsh verwendete für die Titelseite den sogenannten "Collins Frame", einen Passepartout-Rahmen, den er für verschiedene andere Ausgaben auch verwendet hatte und dessen Mitte der jeweilige Titel eingefügt wurde. Der Rahmen war von James Collins (wirkte ca. 1675-1717) gestochen worden und ist somit deutlich älter als die vorliegende Druckausgabe.
Am Anfang der Arien werden jeweils die Sänger der Uraufführung genannt: die Sopranistin Elisabeth Duparc ("La Francesina") und der Tenor John Beard.
Der Band befand sich früher im Besitz einer/eines A. B. Evans (Besitzerstempel auf der Titelseite) und gehörte später der Reading University Library. Seit 2014 ist der Band Eigentum der Stiftung Händel-Haus.

Material/Technique

Tiefdruck auf Papier

Measurements

23 Seiten; H: 32 cm, B: 23 cm

Written ...
... Who: Zur Personenseite: George Frideric Handel (1685-1759)
... When
... Where More about the place
Written ...
... Who: Zur Personenseite: John Dryden (1631-1700)
... When
Printing plate produced ...
... Who: [Probably] Zur Personenseite: Collins James (-)
Printed ...
... Who: Zur Personenseite: John Walsh (der Jüngere) (1709-1766)
... When
... Where More about the place

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Written Written
1739
Written Written
1687
Printed Printed
1739
1686 1741
Stiftung Händel-Haus Halle

Object from: Stiftung Händel-Haus Halle

1937 erwarb die Stadt Halle das in der Großen Nikolaistraße gelegene Geburtshaus des berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel und eröffnete...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.