museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Stiftung Händel-Haus Halle Bilder- und Graphiksammlung [BS-IV 8b]

The Harlot's Progress, Blatt 2: Streit als Mätresse

The Harlot's Progress, Blatt 2: Streit als Mätresse (Stiftung Händelhaus, Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)
"The Harlot's Progress, Blatt 2: Streit als Mätresse

Provenance/Rights: 
Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)

"The Harlot's Progress, Blatt 2: Streit als Mätresse

Provenance/Rights: 
Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Blatt gehört zu einer sechsteiligen Bildserie namens "The Harlot´s Progress" (Der Werdegang einer Dirne), die von dem britischen Maler und Grafiker William Hogarth (1697-1764), einem bedeutenden Künstler des 18. Jahrhunderts, der sich sozialkritisch mit seiner Umwelt auseinander gesetzt hat, stammt. Diese Reihe schuf er zwischen 1730/1731 bis 1732. In diesen Radierungen geht es um eine junge Frau, die nach London kommt, um zu arbeiten und zur Prostituierten wird.
Im zweiten Blatt ist die junge Frau bereits eine Mätresse eines reichen Kaufmannes geworden und lebt in dessen Räumlichkeiten. Dies erkennt man daran, dass der Besitzer des Anwesens im Vordergrund auf einem Sessel gut gekleidet ist, die Räumlichkeiten sind prunkvoll ausstaffiert mit Kunst an den Wänden und teuren Einrichtungsgegenständen und der Hackabout stehen ein westindischer Pagenjunge rechts und ein kostümiertes Äffchen links zur Verfügung. Sie selbst sitzt auf einem Sessel, die Schürze ist verschwunden, stattdessen trägt sie ein Kleid mit Schmuck, ihr Mieder ist geöffnet und zeigt eine entblößte Brust. Der Affe flieht gerade vor herabstürzendem Geschirr, da die Mätresse mit einem Fuß den Tisch vor dem Kaufmann zum Fallen bringt, um seine Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. So merkt er nicht, dass Hackabouts eigentlicher Geliebter im Hintergrund links auf Zehenspitzen von der Dienerin zur Tür hinaus geleitet wird.

Signatur: W.m Hogarth inv.t et sculp.t.

Beschriftung: Plate 2.

Material/Technique

Kupferstich

Measurements

H: 31,8 cm; B: ca. 38,5 cm (Blattmaß).

Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: William Hogarth (1697-1764)
... When
Printing plate produced ...
... Who: Zur Personenseite: William Hogarth (1697-1764)
... When

Part of

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Template creation Template creation
1730 - 1732
Printing plate produced Printing plate produced
1730 - 1732
1729 1734
Stiftung Händel-Haus Halle

Object from: Stiftung Händel-Haus Halle

1937 erwarb die Stadt Halle das in der Großen Nikolaistraße gelegene Geburtshaus des berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel und eröffnete...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.