museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Stiftung Händel-Haus Halle Bilder- und Graphiksammlung [BS-III 676]

Porträt Johannes Olearius (1611-1684)

Porträt Johannes Olearius (1611-1684) (Stiftung Händelhaus, Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)
"Porträt Johannes Olearius (1611-1684)

Provenance/Rights: 
Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)

"Porträt Johannes Olearius (1611-1684)

Provenance/Rights: 
Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)

Description

Porträt von Johannes Olearius. Der deutsche evangelische Theologe und Kirchenliederdichter wird hier als sitzende Halbfigur nach rechts dargestellt. Sein Blick ist fest auf den Betrachter gerichtet. Er trägt die dunkle, weite Robe eines Geistlichen mit Beffchen um den Hals, dazu eine gelockte Perücke. Er sitzt in einem Sessel, seine linke Hand tätschelt ein Buch auf einem Tischchen neben ihm. Die rechte Hand ruht auf der Sessellehne, sie führt einen einladenden, ins Bild ziehenden Gestus aus. Hinter dem Dargestellten ist links ein Vorhang, daneben weiter rechts ein Säulenfuß und noch weiter rechts ein Bücherregal zu erkennen.
Johannes Olearius wurde in Halle als Sohn des Oberpfarrers und Superintendenten Johann Olearius (1546-1623) geboren. Er studierte dann an der Universität Wittenberg Theologie und wurde dort anschließend Adjunkt. Nach einer Tätigkeit in Querfurt, kehrte er nach Halle zurück und wurde Hofprediger des Herzogs August von Sachsen-Weißenfels (BS-III 363). 1643 erlangte er seinen Doktor der Theologie und stieg zum Oberhofprediger auf. Er wurde 1657 Kirchenrat, 1664 Generalsuperintendent und nach dem Tod des Herzogs versetzte man ihn nach Weißenfels.
Das Bildnis zeigt den Theologen im Alter von 75 Jahren, laut Beschriftung. Es wurde von dem Leipziger Kupferstecher Martin Bernigeroth (1670-1733) in Leipzig ausgeführt. Die Vorlage ist nicht bekannt.

Signatur: Bernigeroth sc. Lips.

Beschriftung: Joannes Olearius S. Theol. D. et P.P. Facultatis Theol. Nationis Saxonicae, Collegii Ajoris Pr. totiusque Academiae Lips. nec non Capituli Cizensis Senior, Academiae Decemvir et Alumnor. Electoral. Ephorus. Natus d. 5 May. Ao. MDCXXXIX. Denatus d. 6. Augusti. MDCCXIII. aetat. LXXV.

Material/Technique

Kupferstich

Measurements

H: ca. 45,5 cm; B: ca. 30,5 cm (Blattmaß). H: 44,5 cm; B: 29,7 cm (Plattenmaß).

Printing plate produced ...
... Who: Zur Personenseite: Martin Bernigeroth (1670-1733)
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Olearius, Johannes

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stiftung Händel-Haus Halle

Object from: Stiftung Händel-Haus Halle

1937 erwarb die Stadt Halle das in der Großen Nikolaistraße gelegene Geburtshaus des berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel und eröffnete...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.