museum-digitalsandkasten

Close
Close
Stiftung Händel-Haus Halle Bilder- und Graphiksammlung [BS-III 283]

Porträt Georg I., König von Großbritannien (1660-1727)

Porträt Georg I., König von Großbritannien (1660-1727) (Stiftung Händelhaus, Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)
"Porträt Georg I., König von Großbritannien (1660-1727)

Provenance/Rights: 
Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)

"Porträt Georg I., König von Großbritannien (1660-1727)

Provenance/Rights: 
Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)

Description

Porträt von Georg I., König von Großbritannien. Ein weiteres Brustbild des Königs von Großbritannien im Halbprofil nach links. Sein Blick geht rechts am Betrachter vorbei. Er trägt eine lange, gelockte Perücke, eine Rüstung, über der rechten Schulter einen Hermelinmantel und über der linken Schulter eine Schärpe. Das Bildnis wird von einem ovalen Rahmen gefasst. Darunter erscheint eine Kartusche mit einer vierzeiligen Beschriftung auf Französisch, die neben Georgs Titel auch sein Geburtsjahr und das Datum seiner Krönung beinhaltet. Verwunderlich an dieser Stelle ist, dass der König keine Krone trägt und auch sonst keinerlei Hinweise im Bild auf den Krönungsakt zu finden sind. Auf einer weiteren Tafel darunter steht lediglich: "Qu'on autre Prince Ambitionne L'Honneur de porter la Couronne J'en connois la fragilité: Que si je regne sur la terre C'est moins pour monutilité Que pour celle de t'Angleterre. Gacon", was so viel heißen soll wie: Möge es noch einen anderen Fürsten geben, der Ehre der Krone zu tragen. Ich kenne seine Zerbrechlichkeit: Wenn ich auf der Erde regiere, ist es weniger für die Monutilität als für England.
Der als Herzog Georg Ludwig von Braunschweig-Lüneburg geborene Monarch ging aus der Dynastie der Welfen hervor. Aufgrund des "Act of Settlement" wurde er 1714 als Georg I. König von Großbritannien. Im Sommer 1710 wurde Georg Friedrich Händel an seinem Hofe Hofkapellmeister.
Stecher und Vorlage des Blattes sind unbekannt. Verlegt wurde das Blatt vermutlich in Paris durch Étienne Jehandier Desrochers. Weitere Exemplare befinden sich in der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien und im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster.

Signatur: Se vend a Paris chez E Desroches rue du Foin pres la rue St. Iacques.

Beschriftung: GEORGE LOUIS I. Roy de la Grande Bretagne. Electeur et Duc d' Hanover né le 28. May 1660. Couronné Roy le 30. Novemb. 1714.
Qu'on autre Prince Ambitionne L'Honneur de porterta Couronne J'en connois la fragilité: Que si je regne sur la terre C'est moins pour monutilité Que pour celle de t'Angleterre. Gacon

Material/Technique

Kupferstich

Measurements

H: 21,1 cm; B: 14,8 cm (Blattmaß). H: 14,7 cm; B: 10,2 cm (Plattenmaß).

Published ...
... Who: Zur Personenseite: Etienne Desrochers (1668-1741)
... When
... Where [Probably] More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: George I of Great Britain (1660-1727)

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Stiftung Händel-Haus Halle

Object from: Stiftung Händel-Haus Halle

1937 erwarb die Stadt Halle das in der Großen Nikolaistraße gelegene Geburtshaus des berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel und eröffnete hier...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.