museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Stiftung Händel-Haus Halle Bilder- und Graphiksammlung [BS-III 12]

Porträt Georg I., König von Großbritannien (1660-1727)

Porträt Georg I., König von Großbritannien (1660-1727) (Stiftung Händelhaus, Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)
"Porträt Georg I., König von Großbritannien (1660-1727)

Provenance/Rights: 
Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)

"Porträt Georg I., König von Großbritannien (1660-1727)

Provenance/Rights: 
Stiftung Händelhaus, Halle (CC BY-NC-SA)

Description

Porträt von Georg I., König von Großbritannien. Man sieht den Monarchen in dieser Darstellung als frontales Brustbild mit leicht nach links gedrehtem Kopf, die Augen auf den Betrachter gerichtet. Er trägt eine lange Perücke, Hermelinpelz, ein Jabot aus Spitze sowie eine lange Kette um die Schultern. Das Bildnis ist von einem kunstvollen Rahmen gefasst, oben mit Akanthuselementen und Auge, es lehnt auf einem Sims unten, auf dem die Signaturen der Künstler zu finden sind. Außerdem ist am Sims neben einer Inschrift an der Front ein bekröntes Wappen in einer auffälligen Kartusche angebracht.
Der als Herzog Georg Ludwig von Braunschweig-Lüneburg geborene Monarch ging aus der Dynastie der Welfen hervor. Aufgrund des "Act of Settlement" wurde er 1714 als Georg I. König von Großbritannien. Im Sommer 1710 holte er sich Georg Friedrich Händel nach Hannover und ernannte ihn zum Hofkapellmeister.
Das Blatt wurde von dem Londoner Kunsthistoriker und Stecher George Vertue (1684-1756) 1715 in seiner Heimatstadt als Kupferstich ausgeführt. Die Vorlage lieferte sicher der deutschstämmige Maler Sir Godfrey Kneller (1646-1723). Eine Studie von Kneller von 1714 befindet sich heute in der National Portrait Gallery in London. Die Stiftung Händel-Haus besitzt eine Variante zum vorliegenden Blatt: BS-III 279.

Signatur: Godfridus Kneller, S.R. Imp. et Mag: Brit: Baronet pinxit. a Solo Originali Geo: Vertue Londini Sculpsit 1715. London. Sold by G. Vertue at his house in Belton Street, near Drury Lane

Beschriftung: GEORGIUS D.G. Mag. BRITANNIAE FRANCIAE ET HIBERN.ae REX. FIDEI DEFENSOR. Brun: & Lunen: Dux S.R.I. Arch Thesau: & Elector. Inauguratus XX. die Octobris 1714.

Wasserzeichen: vorhanden, unten: Lilie (?).

Material/Technique

Kupferstich

Measurements

H: 46 cm; B: ca. 34,4 cm (Blattmaß).

Published ...
... Who: Zur Personenseite: George Vertue (1684-1756)
... Where More about the place
Template creation ...
... Who: Zur Personenseite: Godfrey Kneller (1646-1723)
... When [About]
Printing plate produced ...
... Who: Zur Personenseite: George Vertue (1684-1756)
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: George I of Great Britain (1660-1727)

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Published
London
-0.1274999976158151.507221221924db_images_gestaltung/generalsvg/Event-3.svg0.063
Printing plate produced
London
-0.1274999976158151.507221221924db_images_gestaltung/generalsvg/Event-12.svg0.0612
Map
Template creation Template creation
1714
Printing plate produced Printing plate produced
1715
1713 1717
Stiftung Händel-Haus Halle

Object from: Stiftung Händel-Haus Halle

1937 erwarb die Stadt Halle das in der Großen Nikolaistraße gelegene Geburtshaus des berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel und eröffnete...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.