museum-digitalsandkasten

Close
Close
Schloß Wernigerode GmbH Fotos [Ph 000776]

Bildpostkarte mit Foto der Prinzessin Alexandrine von Preußen, 1919

Bildpostkarte mit Foto der Prinzessin Alexandrine von Preußen, 1919 (Schloß Wernigerode GmbH RR-F)
Provenance/Rights: Schloß Wernigerode GmbH / Wilhelm Niederastroth, Potsdam (RR-F)

Description

Bildpostkarte mit einer Fotografie der Prinzessin Alexandrine von Preußen (1915-1980), Tochter des letzten deutschen Kronprinzen Wilhelm (1882-1951) und seiner Gemahlin Cecilie (1886-1954), 1919. Die Prinzessin in einem weißen Kleid mit Spitzenbesatz und seitlicher Haarschleife, weißen Strümpfen und dunklen Schnürschuhen auf einem Ohrenbackensessel mit geblümtem Polsterstoff und vergoldetem Holzrahmen sitzend, nach links blickend, die Hände auf den Armlehnen ruhend, mit überschlagenem linken Bein. U. l. Prägestempel "W. Niederastroth fec.", verso ungelaufen, handschriftl. Name und Geburtsdatum der Dargestellten sowie "Dezember 1919", mit Bleistift korrigiert "Herbst".

Material/Technique

Druck

Measurements

13,5 x 8,7 cm

Image taken ...
... When

Relation to people

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Schloß Wernigerode GmbH

Object from: Schloß Wernigerode GmbH

Der vollständige Name lautet: "Schloß Wernigerode. Zentrum für Kunst- und Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts". Das Schloß Wernigerode kann auf...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.