museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Porträtsammlung Freundschaftstempel [AN 149-19]

Porträt Johann Georg Gmelin

Porträt Johann Georg Gmelin (von Wolfgang Dietrich Majer) (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt / Ulrich Schrader (CC BY-NC-SA)

Description

Johann Georg Gmelin (1709-1755) ging nach seinem Studium in Tübingen 1727 nach St. Petersburg, wo er 1731 Professor für Chemie und Naturgeschichte an der kaiserlichen Akademie wurde. 1733 brach er mit dem Historiker Gerhard Friedrich Müller und dem Astronom und Kartenzeichner Louis Delisle de la Croyère zu einer fast zehnjährigen Reise durch Sibirien auf, die er in seinem Werk "Reise durch Sibirien, von dem Jahr 1733 bis 1743" (1751-1752) schilderte. Das Werk wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Ferner verfasste er das botanische Standardwerk "Flora Sibirica, sive historiam plantarum Sibiriae" (1747-1769). 1747 ging Gmelin nach Tübingen zurück, um hier einen Lehrstuhl für Chemie und Botanik einzunehmen.
Das Porträt befindet sich seit etwa 1945 im Gleimhaus, seine Herkunft ist unbekannt.
verso: Joannes Georgius Gmelin, / Med. D. et chemiae Professor P. O. in academia / scientiarum Petropolitana, / natus d. 12 Aug. 1709 / depictus 1744./ a / WD Majer

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

83 x 69 cm

Painted ...
... Who: Zur Personenseite: Wolfgang Dietrich Majer (1698-1762)
... When
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Johann Georg Gmelin (1709-1755)

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

GLEIMHAUS  Museum der deutschen Aufklärung

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.