museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung Porträtsammlung Freundschaftstempel [AN 164-34]

Porträt Johann August Ephraim Goeze

Porträt Johann August Ephraim Goeze (Gleimhaus Halberstadt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Gleimhaus Halberstadt / Ulrich Schrader (CC BY-NC-SA)

Description

Johann August Ephraim Goeze (1731-1793) war der 14 Jahre jüngere Bruder des im Streit mit Lessing berühmt gewordenen Hamburger Theologen Johan Melchior Goeze. Goeze studierte in Halle Theologie. Ab 1750 war er als Prediger in Quedlinburg ansässig. Er widmete sich seit Anfang der siebziger Jahre intensiv den Naturwissenschaften und gab zahlreiche naturwissenschaftliche Werke heraus, darunter Beiträge zu Lennés Natursystem (1777-1783). Darüber hinaus lieferte er mehrere Übersetzungen aus dem Französischen.

Material/Technique

Pastell

Measurements

47 x 36,5 cm

Painted ...
... When [About]
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Johann August Ephraim Goeze (1731-1793)

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

GLEIMHAUS  Museum der deutschen Aufklärung

Object from: GLEIMHAUS Museum der deutschen Aufklärung

Das Gleimhaus ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.