museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Winckelmann-Museum Stendal Emil Presuhn [WG-B-101,4]

Gelber Greif nach rechts, das blaue Seepferd nach links

Gelber Greif nach rechts, das blaue Seepferd nach links (Winckelmann-Museum Stendal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)

Description

Das Aquarell gibt einen in Gelbtönen gefassten Greifen nach rechts wieder und Seepferd in Blautönen nach links wieder. Das Seepferd findet sich im Nachlass von Presuhn auch als separates Bilder (Vgl. WG-B-101,3).

Beide Darstellungen wurden nach einer pompejanischen Wandmalerei vermutlich während der Grabungskampagnen 1878-1881 aufgenommen. Wie die Seepferdchen waren auch die Greifen beliebte Dekorationselemente im 4. Stil der pompejanischen Wandmalerei.
Emil Presuhn hat das Aquarell nicht in seinen Publikationen veröffentlicht.

(Stephanie-Gerrit Bruer)

Material/Technique

Aquarell

Measurements

Bild: 16,2 x 21,6 cm, Blatt: 16,2 x 21,6 cm

Painted ...
... Who:
... Where

Keywords

Object from: Winckelmann-Museum Stendal

Das Winckelmann-Museum wird seit 2000 von der Winckelmann-Gesellschaft getragen. Die Winckelmann-Gesellschaft geht auf eine kontinuierliche Pflege ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.