Lehrschaukasten "Der Rübenzucker"

Lehrschaukasten "Der Rübenzucker" (Börde-Museum Burg Ummendorf RR-F)
Provenance/Rights: Börde-Museum Burg Ummendorf (RR-F)

Description

Schaukasten zu Ausbildungszwecken in Verbindung mit der Erzeugung von Rübenzucker aus Zuckerrüben. Der Lehrkasten ist in einer Reihe von Schaukästen als "32. Der Rübenzucker" deklariert. Hierbei handelt es sich um einen Holzkasten mit matter, brauner Farbgebung und einer verschließenden Glasscheibe. Im Kasten selbst gibt es eine vierreihige Bestückung mit insgesamt 29 kleinen befüllten Probengläsern, die die Verarbeitungsabschnitte anhand der Ausgangs- und Verarbeitungsprodukte veranschaulicht. In schwarzer Schrift bedruckte Schilder benennen die einzelnen Stationen der Zuckerproduktion aus Zuckerrüben. Ein schwarz bedrucktes Etikett (rechte obere Ecke) mit Aufschrift verweist auf den Vertrieb solcher Lehrschaukästen. Text: Zu beziehen durch: Paul Richter, Zwickau-Sa.,Heckenweg 15. Weiteres Etikett (innen Kastenboden) mit dem Aufdruck: Räths, Technologische Sammlungen.
Hersteller: Fa. Paul Räth Nachf. KG, Lehrmittelwerkstätten Leipzig.

Material/Technique

Holz, Glas, Kunststoff

Measurements

605 x 480 x 60 mm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Paul Räth Nachf. KG, Lehrmittelwerkstätten Leipzig
... When [About]
... Where More about the place
Was used ...
... Who: Zur Personenseite: Actien-Zuckerfabrik Eilsleben
... When
... Where More about the place

Inventory number

[V:11/05/10/02:07/04]

Belongs to

Haus-, Hof- und Feldwirtschaft

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Last update: ]

Usage and citation

The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.