Papierkorb aus Duraluminium

Papierkorb (Börde-Museum Burg Ummendorf CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-SA)
"Papierkorb

Provenance/Rights: 
Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-SA)

"Papierkorb

Provenance/Rights: 
Börde-Museum Burg Ummendorf (CC BY-NC-SA)

Description

Papierkorb aus Flugzeugblech: Duraluminium (auffallend geringes Gewicht). Bauzeit: nach April 1945 bis etwa 1948, auf der Bodenunterseite des Papierkorbes findet man auf dem Duraluminium eine aufgedruckte Nummernkombination: 3116.5 (schwer lesbar). Dies war die sogenannte Fliegnummer, die die Eigenschaften des Materials für den Flugzeugbauer auswies.
Danach handelt es sich um ausgehärtetes Duraluminium auch Duralplat in einer Stärke bis 3 mm zur Beplankung als Flugzeughaut. Die Ziffer hinter dem Punkt ist die Beizahl, die den Zustand des Werkstoffes angibt. Das Bodenblech des Papierkorbes wurde nach der Nummerausweisung gehärtet und vergütet. Duraluminium besteht hauptsächlich aus Aluminium, Kupfer und Magnesium. Zusätzlich fällt eine ungewöhnliche Korrosionsstelle mit weißer Pulverbildung auf. Hier wandelt sich das enthaltene Magnesium zu Magnesiumoxid um, wobei die Metalllegierung zersetzt wird.

Im April 1998 schenkte eine Familie aus Klein Oschersleben dem Börde-Museum diesen Papierkorb. Klein Oschersleben liegt in der Nähe von Hadmersleben. Damit rückt auch ein unterirdischer Flugzeugproduktionsstandort des Zweiten Weltkrieges in den Focus.
Hersteller: unbekannt, regionales Handwerksprodukt

Material/Technique

Duraluminium/genietet

Measurements

H: 445 mm, Durchmesser unten: 250 mm, Durchmesser oben: 310 mm, Gewicht: 1500 g

Created ...
... When
... Where More about the place

Relation to people

Inventory number

[V:17/01/03/98:17/04/01]

Belongs to

Regionale Produktion

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Last update: ]

Usage and citation

The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.