museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close
Kreismuseum Bitterfeld VB | Glas [VB 258]

Flasche mit Speiseessig-Essenz

Flasche mit Speiseessig-Essenz (Kreismuseum Bitterfeld CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Bitterfeld (CC BY-NC-SA)

Description

Dunkelgelbe Glasflasche mit schwarzen Kunststoffverschluß. Flasche mittig verüngt und nach unten wieder breiter werdend. Glas mittig profiliert. Im oberen Drittel Glasprägung "SPEISE-ESSIGESSENZ". Im unteren Drittel mehrfarbiges Etikett. Dieses enthält neben der Produktbezeichnung einen Achtungshinweis sowie Angaben zum Hersteller, dem Preis, der Artikelnummer, dem Inhalt und den Zeitraum der Abfüllung. Prägung auf dem Flaschenboden u. a. "TGL 186ml", zudem zwei Ziffern und ein Symbol.
Das Produkt wurde im Oktober 1982 (10/82) in einer 200g-Flasche abgefüllt und für den Preis von 1,40 Mark angeboten. Die Artikel-Nummer lautete: 193 622 00.
Vertrieben wurde die Essenz durch den VEB OGIS Bitterfeld

Material/Technique

Glas, Papier, Kunststoff

Measurements

Höhe: ca. 15 cm; Durchmesser Flaschenboden: ca. 5 cm

Was used ...
... Who: Zur Personenseite: VEB OGIS Bitterfeld
... When
... Where [Probably] More about the place

Relation to places

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Was used
Bitterfeld
12.32999992370651.623889923096db_images_gestaltung/generalsvg/Event-6.svg0.066
[Relationship to location]
German Democratic Republic
12.38899993896552.051998138428db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Kreismuseum Bitterfeld

Object from: Kreismuseum Bitterfeld

1892 gründete der Kirchenrendant Emil Obst die "Städtische Sammlung für Heimatkunde und Geschichte des Kreises Bitterfeld". Sein großer ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.