museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close

Hildegard Maria Stohßhoff (1925-)

Geboren am 17. Juni 1925 in Birkmannshöfen (oder Böhmenhöfen?), Kreis Braunsberg, Ostpreußen.
Religion: Katholisch.
Beruf: Kontoristin.
Familienstand: bis 1947 ledig.
Familie: Mutter Elisabeth Stohßhoff, verheiratete Radau (geb. am 28.05.1901)
Tätigkeit: 1940 Pflichtjahrmädel, danach 1941 Kontoristin; Juli 1942 bis Dezember 1943 Tätigkeit für Dampfsäge-Hobelwerk Emil Goertz, Tiedmannsdorf, 1947 Gehilfin.
Bekannte Wohnorte: Birkmannshöfen/Böhmenhöfen (?), Schillgehnen, Tiedmannsdorf, ab 1947 Burgstall als Neusiedlerin nach Flucht aus Ostpreußen.
Nach Kriegsende arbeitete Hildegard Stoßhoff als Gehilfin bei der Familie Synder in Burgstall.
1948/49 flüchten Hildegard Stohßhoff und ihre Mutter nach Westdeutschland.

Bekanntschaft mit Johannes Borkowski, der im November 1944 an der Ostfront fiel.

Objects and visualizations

Relations to objects

Postkarte von Johannes Borkowski an Hildegard Stohshoff, 1944 (?)Brief von Johannes Borkowski an Hildegard Stohßhoff, 09.09.1944Briefumschlag für Feldpost mit Hinweis auf Tod des Empfängers Johannes BorkowskiTodesanzeige für Johannes Borkowski, 07.11.1944Dankeskarte zur Hochzeit von Familie Kosel an Hildegard Stohshoff, 16.11.1944 - Polizeiliches Meldeformular für Hildegard Stohßhoff und Elisabeth Radau vom 24.0
Show objects

Relations to actor

This actor (left) is related to objects with which other actors (right) are related to

Was used Hildegard Maria Stohßhoff (1925-)
[Relation to person or institution] Virgin Mary
[Relation to person or institution] Jesus Christ (-4-30)
[Relation to person or institution] Hedwig of Silesia (1174-1243)

Show relations to actors
Relations to places

Relations to time periods

Show relations to time periods