museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Fratelli Alinari

Die Fratelli Alinari S. p. A. (deutsch Gebrüder Alinari Aktiengesellschaft) in Florenz ist das nach eigenen Aussagen älteste noch bestehende fotografische Unternehmen der Welt. Mit der finanziellen Unterstützung seines Lehrmeisters, des Kupferstechers Giuseppe Bardi, eröffnete Leopoldo Alinari (1832–1865) im Jahr 1852 ein kleines Fotolabor in der Via Cornina (heute Via del Trebbio) in Florenz. 1854 wurden seine beiden Brüder Romualdo Alinari (1830–1890) und Giuseppe Alinari (1836–1890) Partner. Das auf Porträts und Fotografien von Kunstwerken und antiken Denkmälern spezialisierte fotografische Atelier nennt sich von nun an Fratelli Alinari. In demselben Jahr war die Firma Alinari mit acht Fotos in einer Ausstellung im Il Regio Istituto Tecnico di Firenze (Königliches Technisches Institut Florenz) vertreten. Im folgenden Jahr wurden die Alinaris mit ihrer ersten offiziellen Präsentation auf der Pariser Weltausstellung international bekannt. Im Juli 1855 umfasste der Verkaufskatalog bereits 84 Titel mit Fotos von Florenz, Pisa, Siena und anderen Orten. Im November 1865 starb Leopoldo Alinari unerwartet, so dass sein Bruder Giuseppe allein die künstlerische Richtung des Unternehmens bestimmte. 1888 produzierte man die ersten Lichtdrucke. Nach dem Tod von Giuseppe und Romualdo Alinari im Jahr 1890 übernahm Vittorio Alinari (1859–1932), der Sohn Leopoldos, die Leitung der Firma. Vittorio Alinari verkaufte 1920 das Unternehmen samt dem Fotoarchiv mit 62.000 Platten und der Marke Fratelli Alinari an eine Gruppe von Adeligen, Intellektuellen und Unternehmern. Die Gruppe, der neben namhaften Persönlichkeiten auch die Bank von Florenz angehörte, brachte die sagenhafte Summe 2,5 Millionen Goldlire auf. Da keiner der Gesellschafter eine Mehrheitsbeteiligung hatte, wurde so quasi das erste öffentliche Kultur-Unternehmen Europas gegründet, das Fratelli Alinari IDEA S. p. A. (IDEA = Istituto di Edizioni Artistiche – Institut für Kunstpublikationen).

Relations to objects

Show objects

Relations to actor

This actor is related (left) to objects with which other actors are related (right), too.

Taken Fratelli Alinari
[Relation to person or institution] Mark Aurel (121-180)
Creation of reference Anthonis van Dyck (1599-1641)

Show relations to actors
Relations to places

Relations to time periods

Show relations to time periods