museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum für Vorgeschichte Halle Bilzingsleben, Lkr. Sömmerda (ca. 370.000 Jahre vor heute)

Collection: Bilzingsleben, Lkr. Sömmerda (ca. 370.000 Jahre vor heute) ( Landesmuseum für Vorgeschichte Halle )

About the collection

Fund: Dauerlagerplatz des Homo erectus. Bislang wurden 1600 m2 der Fläche freigelegt. Der Fundhorizont enthält unter anderem Reste von Hütten und Feuern, Geräte und Abfälle. Hervorzuheben sind Teile eines "gepflasterten" Lagerbereiches, der offensichtlich für besondere Aktivitäten derartig präpariert und freigehalten worden war. Herausragend sind die Schädelfragmente des Homo erectus sowie die von ihm gefertigten graphischen Knochenritzungen.



Fundumstände: Die ersten Fossilien wurden auf dem Steinbruchgelände Anfang des 19. Jahrhunderts entdeckt. Seit 1972 erfolgen dort kontinuierlich wissenschaftliche Ausgrabungen - bis 1992 unter der Leitung des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle. Heute wird das Projekt von der Friedrich-Schiller-Universität Jena getragen.



Datierung: Reinsdorf-Warmzeit, Ältere Altsteinzeit, ca. 370.000 Jahre vor heute



Bedeutung: Unter exzellenten Erhaltungsbedingungen sind unvergleichlich großflächige Spuren der frühesten europäischen Menschenart überliefert. Die weiträumigen Untersuchungen sind nahezu einzigartig und dokumentieren die Reste eines ganzen Lagerplatzes einschließlich der örtlichen Tier- und Pflanzenwelt. Die Funde gewähren ungewöhnliche Einblicke in die Umweltverhältnisse und die Lebensweise des Homo erectus.





© Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt - Landesmuseum für Vorgeschichte; Grafik Lagerplatz Bilzingsleben: Karol Schauer

This collection is part of

Ältere Altsteinzeit/Altpaläolithikum (bis 250.000 vor heute) [8]

Objects